VG-Wort Pixel

Vincent Kartheiser + Alexis Bledel Sie sind längst Eltern!


"Gilmore Girl" Alexis Bledel und "Mad Men" Vincent Kartheiser sind zum ersten Mal Eltern geworden

Baby-Überraschung pünktlich zum Abschluss der "Gilmore Girls"-Dreharbeiten! Alexis Bledel soll zum ersten Mal Mutter geworden sein - und das schon vor geraumer Zeit. Darauf deutet ihr "Gilmore Girls"-Co-Star Scott Patterson, der "Luke" spielt, in einem Interview mit "Glamour" hin. "Sie ist als Frau wirklich aufgeblüht", sagte der Schauspieler über Bledel. "Jetzt wo sie eine stolze Neumama ist und verheiratet und glücklich."

Erfahrungsaustausch unter Eltern

Patterson verriet außerdem das Geschlecht des Babys. "Wir tauschen Erfahrungen aus, denn mein Sohn ist ungefähr anderthalb Jahre älter als ihr kleiner Sohn. Ich zeige ihr Fotos und Videos und was sie erwartet."

Nachdem Pattersons Interviewaussagen die Runde gemacht hatten, bestätigte auch ein Sprecher von Alexis Bledel und Vincent Kartheiser die Geburt. Der Sohn der Paares ist demnach schon vergangenen Herbst zur Welt gekommen.

Schwangerschaft nie offiziell bestätigt

Bledel und ihr Ehemann Vincent Kartheiser versuchen ihr Privatleben so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit herauszuhalten, deshalb wurde die Schwangerschaft der 34-Jährigen nie offiziell bestätigt. Im vergangenen November verriet ein Insider "Celebuzz": "Sie sind schwanger, wollen jedoch nicht, dass viele Leute davon erfahren. Nur die engsten Freunde und ihre Familien wissen von dem Nachwuchs."

Trotz Baby stand Bledel für das Revival ihrer Kultserie "Gilmore Girls" vor der Kamera. Die Dreharbeiten sind erst seit einer Woche abgeschlossen. Kurz bevor die letzte Klappe fiel, zeigte sie sich strahlend am Set mit Co-Star und Ex-"Scandal"-Darsteller Dan Bucatinsky.

Alexis Bledel und Vincent Katheiser lernten sich 2012 am Set der Serie "Mad Men" kennen. Im Juni 2014 gaben sie sich heimlich in Kalifornien das Jawort. Der erste Nachwuchs hat nun das Familienglück des Schauspielerpaares perfekt gemacht.

iwe Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken