VG-Wort Pixel

Prinz Philip Sein Erbe geht nicht nur an die Familie

Prinz Philip hat in seinem Testament einige seiner Angestellten bedacht. 
Mehr
Prinz Philips Privatvermögen von circa 30 Millionen Pfund hinterlässt er laut britischen Medien nicht nur den Royals. 

Prinz Philips, †99, Erbe sorgt für Überraschungen. Denn die Verteilung seines Privatvermögens von circa 30 Millionen Pfund (umgerechnet etwa 35 Millionen Euro) fällt anders aus als erwartet. Laut der britischen Tageszeitung "The Sun“ soll seine Witwe, Queen Elizabeth, 95, zwar die Haupterbin sein, doch Philip habe auch seine Angestellten im Testament vermerkt. 

Prinz Philip: Drei Mitarbeiter bedenkt er in seinem Testament 

Ganz ungewöhnlich für einen Royal bedachte er drei seiner vertrautesten Mitarbeiter: Die, die bis zum Schluss für ihn gesorgt haben. Wer dazu gehört und wen er sonst noch aus seiner Familie bedacht hat, erfahren Sie im Video. 

Verwendete Quellen: Eigenrecherche, The Sun, New York Post, RadarOnline

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken