VG-Wort Pixel

Prinz Harry Oprah Winfrey soll wütend über seinen Auftritt bei James Corden sein

Oprah Winfrey ist angeblich wütend: Kurz bevor ihr Interview mit Harry und Meghan ausgestrahlt wird, tritt der Prinz bei James Corden auf.
Mehr
Vor Kurzem sahen Zuschauer wie Prinz Harry in der "Late Late Show“ mit Moderator James Corden offen über sein Privatleben spricht. Darüber soll Oprah Winfrey alles andere als begeistert sein – wenige Tage bevor ihr Interview mit Prinz Harry und Herzogin Meghan ausgestrahlt wird.

Vergangene Woche (26. Februar 2021) machte Prinz Harry, 36, mit Comedian James Corden, 42, eine Stadtrundfahrt durch Los Angeles und plauderte im Verlauf des Gesprächs einige private Details aus. Darüber soll Oprah Winfrey, 67, äußerst verärgert sein.

Oprah Winfrey ist sauer über Prinz Harrys Auftritt

Am 7. März werden die zwei Einzel- und das Doppelinterview, das Oprah Winfrey mit Prinz Harry und Herzogin Meghan, 39, geführt hat, im Rahmen eines CBS-Specials ausgestrahlt. Darin soll es vor allem um ihre Beziehung und ihren Rücktritt als Senior Royals gehen. Doch Harry hat in der "Late Late Show“ bereits ein paar Gründe für seine Abkehr vom britischen Königshaus genannt. Deswegen soll die Talkmasterin nun wütend sein, laut des Reporters Benjamin Butterworth. Seine genauen Worte erfahren Sie im Video.

Verwendete Quelle: metro.co.uk

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken