Paulina + Victoria Swarovski: Doppelinterview mit zwei ungleichen Schwestern

Paulina und Victoria Swarovski über ihre Schwestern-Liebe, Gebete vor der Show und wann sie zu Diven werden 

Victoria Swarovski und Paulina Swarovski bei der Rianista Soundtrack Party im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin

Großer Auftritt für die kleine Schwester von Victoria Swarovski, 25: Paulina, 20, jüngstes Küken der österreichischen Kristall-Dynastie, lief während der Berliner Fashion Week als Model bei der Riani-Show.

Victoria Swarovski: So ist das Verhältnis zu ihrer kleinen Schwester Paulina 

Als wir die beiden kurz vorher im Hotel "Titanic" zum Interview treffen, ist die Ältere aufgeregter als die Jüngere. Victoria fiebert mit Paulina mit, denn die Schwestern sind extrem eng miteinander – obwohl sie ziemlich verschieden sind, wie sich im Laufe des Gesprächs zeigt. 

GALA: Haben Sie bestimmte Rituale, wie Sie einander als Schwestern stärken?

Victoria Swarovski: Immer wenn wir backstage sind, beten wir zusammen, bevor wir rausgehen. Wenn Paulina auf den Laufsteg muss, bin ich aufgeregter als sie. Für mich ist das schlimm, weil ich nur dasitzen und zusehen kann, ohne ihr helfen zu können.

Paulina Swarovski für Riana auf der Fashion Week in Berlin 

GALA: Wie oft unterstützen Sie Victoria bei ihren Live-Shows?

Paulina SwarovskiSo oft wie möglich. Voriges Jahr war ich fast immer dabei, aber jetzt studiere ich in London Innenarchitektur, um Interieur-Designerin zu werden. Da wird die Zeit wahrscheinlich etwas knapper.

GALA: Welche von Ihnen ist denn temperamentvoller?

Paulina: Die Vici! (lacht) 

Victoria: Ja, ich bin mehr outgoing, Paulina ist introvertierter und im Gegensatz zu mir sehr überlegt. Ich gehe immer gleich drauflos, da sagt Paulina eher: Lass’ uns noch mal überlegen. Und meistens hat sie recht.

Paulina: Deshalb ergänzen wir uns ja auch so perfekt!

GALA: Waren Sie schon als Kinder so eng miteinander?

Victoria: Immer. Paulina ist meine bessere Hälfte und meine beste Freundin. Es gibt niemanden, dem ich so vertrauliche Sachen erzähle, sie ist wie mein Tagebuch. (lacht)

GALA: Und wann geraten Sie mal aneinander?

Paulina: Wenn wir nichts zu essen bekommen. Dann sind wir wie in der Snickers-Werbung und werden zu Diven. Aber richtig streiten? Das gibt es bei uns nicht.

GALA: Konkurrieren Sie manchmal? Würden Sie gern den Job der anderen machen? 

Paulina: Das könnte ich nicht, da wäre ich viel zu aufgeregt. 

Victoria: Ich würde gern modeln, aber dazu habe ich leider nicht den Körper. (lacht) Ich habe beim lieben Gott zu leise "Hier!" geschrien, als es um die Größe ging. 

GALA: Victoria, nach Ihrem Debüt als "Let’s Dance"-Moderatorin gab es Kritik. Wie wichtig ist Paulina in Momenten, in denen Sie sich am liebsten verkriechen würden? 

Victoria Swarovski bei ihrem Debüt als "Let´s Dance"-Moderatorin

Victoria: Die erste Sendung war hart, aber viele Leute vergessen einfach auch, dass ich vorher noch nie moderiert habe, weder eine Gala noch eine Liveshow. Man hat mich ins kalte Wasser geworfen, aber ich wusste natürlich, auf was ich mich einlasse. Mich hat das aber nur stärker gemacht. Es hat mir den Drive gegeben, noch besser zu werden und noch härter daran zu arbeiten. Und das hat offenbar geklappt, sonst würde ich die Sendung dieses Jahr schließlich nicht noch mal moderieren. Aber klar, Paulina war da eine ganz große Stütze. 

Paulina: Vici ist so eine starke Person. Ich glaube, es gibt nur wenige Leute, die mit einer Niederlage so umgehen. Mir tut sie dann natürlich leid, aber ich gehe gar nicht groß darauf ein und versuche lieber, mit ihr über andere Dinge zu reden. 

Victoria: Mein Großvater sagt immer: Bemitleidet werden kann jeder, Neid muss man sich erarbeiten! 

GALA: Verraten Sie uns die Schwächen der jeweils anderen? 

Victoria: Paulinas Schwäche besteht darin, dass sie so harmoniebedürftig ist und es jedem recht machen will. Aber in dieser Welt, Paulina, muss man auch Nein sagen können. Das ist ganz wichtig. Ansonsten ist sie einfach ein unfassbar guter Mensch, und ich liebe sie sehr. 

Paulina: Vicis größte Schwäche? Sie kann an keinem Kaiserschmarrn vorbei! (lacht) 

Fashion-Looks

Der Style von Victoria Swarovski

In der ersten Folge von Let's Dance 2019 zieht Moderatorin Victoria Swarovski in diesem weißen Jumpuit mit seitlicher Schleppe alle Blicke auf sich. 
Besonders die silberfarbene Verzierung in Form eines Engelflügels verleiht dem Look das gewisse Etwas. 
Strahlend schön und ganz in weiß präsentiert sich Moderatorin Victoria Swarovski auf dem Weg zu den Place To B Awards in Berlin. Sie trägt eine Kreation des Designer-Labels Alaïa, die vor allem in Bewegung ein echter Hingucker ist. 
Die Fransen an Victoria Swarovskis Outfit laden zu einem Tänzchen ein - denn erst so kommt der Look so richtig zur Geltung. 

56

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche