Victoria's Secret Das ist sexy!


Victoria's Secret hat die diesjährige "What is sexy?"-Liste veröffentlicht. Zu den heißesten Damen Hollywoods gehören laut der Dessous-Marke unter anderem Emma Stone, Rihanna und Mila Kunis

Welche Hollywood-Damen versetzen mit ihrem blendenden Aussehen zurzeit das Blut ihrer Betrachter in Wallungen? Für "Victoria's Secret" steht die Liste der weiblichen Stars mit dem größten Sexappeal in diesem Jahr fest: Das Dessous-Label veröffentlichte seine diesjährige "What is sexy"-Liste.

Bei den Schauspielerinnen landete überraschenderweise die in Hollywood relativ neue Emma Stone auf dem ersten Platz. Zweifelsohne eine sehr attraktive Frau, aber vielleicht nicht gerade der erste Tipp, den man in Anbetracht des durch die "Victoria's Secret"-Models verkörperten Schönheitsideals des Labels abgegeben hätte.

Die Liste der sexy Sängerinnen führt mit Rihanna ein alter Hase im Rennen um die heißesten Musikerinnen an. Konkurrentin Beyoncé muss sich aber nicht ärgern, sie wurde immerhin zum Star mit dem "Sexiest Summer Style" gekürt. Auch der erste Platz bei den attraktivsten Beinen ging an eine Sängerin: Countrymusikerin Julianne Hough, die ihre sexy Stelzen auch schon in der amerikanischen Version von "Let's Dance" erfolgreich schwang, gewann in dieser Kategorie.

Und wer lag bei den anderen Körperpartien vorn? Der erste Platz bei den sexy Augen ging an "Black Swan"-Star Mila Kunis. Kein Wunder, die Schauspielerin hat nicht nur sehr große, sondern auch noch verschieden farbige Augen: Eines blau, eines grün. In einem Interview verriet sie der "Cosmopolitan" allerdings, dass die unterschiedliche Färbung keine Laune der Natur, sondern bedingt durch eine Augenkrankheit sei. Den Schmollmund mit dem meisten Sexappeal hat laut "Victoria's Secret" Amanda Seyfried, das schönste Lächeln hingegen Schauspielerin Dianna Agron.

Die Schauspielerinnen räumten überhaupt mächtig ab in Sachen "Wer ist sexy?". Vanessa Hudgens' gewellte Haarpracht wurde ebenso ausgezeichnet wie der sonnengeküsste Sommerteint von Jessica Lowndes. Den heißesten Beach-Body kann dafür Minka Kelly aufweisen. Zum attraktivsten TV-Cast wurde die Crew von "Vampire Diaries" ausgezeichnet.

Auch die Fans durften per Facebook-Abstimmung zwei Titel vergeben: Bei der Wahl zur baldigen "Bombshell" machte Jennifer Lawrence das Rennen. "Twilight"-Star Ashley Greene unterhält ihre Fans offensichtlich bestens über das Internet und wurde zur sexiest Twitterin erkoren.

Mit der Veröffentlichung der Liste beginnt wie in jedem Jahr die "Bombshell Summer Tour" der "Victoria's Secret"-Models. Dabei besuchen die Engel mehrere Städte, um ihre Fans zu treffen und Tipps in Sachen "Was ist sexy?" zu geben.

Die komplette Liste der diesjährigen "What is sexy?"-Gewinnerinnen können Sie sich im folgenden Video von den "Victoria's Secret"-Engeln selbst präsentieren lassen.

kse

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken