VG-Wort Pixel

Victoria Beckham Brooklyn ist kein Kind mehr

Victoria Beckham 
© Getty Images
Ex-Spice-Girl Victoria Beckham sprach in der US-amerikanischen Talkshow "The Ellen DeGeneres Show" über ihren ältesten Sohn Brooklyn, eine Tanzperformance mit Romeo und das Comeback der "Spice Girls".

Modeikone Victoria Beckham, 45, ist nicht nur Designerin und Ex-Spice-Girl, sondern auch Ehefrau und Mutter von vier Kindern. Ihr ältester Sohn Brooklyn Beckham, 20, ist mittlerweile aus dem Teeniealter raus und wurde kürzlich von der US-amerikanischen Zeitschrift "People" für den "Sexiest Man Alive" gelistet. Das muss die 45-Jährige in "The Ellen DeGeneres Show" erstmal verdauen.

Brooklyn Beckham: Hat er die guten Gene von seinem Vater?

Angesprochen auf die Nominierung, sagt sie mit einem Lachen: "Ich bin mir nicht sicher, ob ich das wissen will. Ich weiß nicht, ob ich das wissen muss." Brooklyn scheint gute Gene zu haben, denn sein Vater David Beckham, 44, wurde 2005 von "People" sogar zu dem "Sexiest Man Alive" gewählt. Ob Brooklyn in die Fußstapfen seines Vaters tritt, bleibt abzuwarten.

Romeo Beckham hat das Tanzen von seinem Vater geerbt

Nicht nur ihr ältester Sohn Brooklyn sorgt derzeit für Schlagzeilen. Auch das "TikTok"-Video, welches die Vierfachmutter mit ihrem zweitältesten Sohn Romeo Beckham, 17, tanzend in ihrer Küche zeigt und auf Social Media für großes Aufsehen sorgte, war Thema in der Show. "Er kam nach Hause und sagte ' Hey Mama ich habe mir 'TikTok' runtergeladen. Tanzt du mit mir?' Ich fragte wozu wir tanzen wollen und er antwortete 'Spice Girls'", erklärt die 45-Jährige. Weiter sagt Victoria, dass nicht sie das Video postete, sondern ihr 17-jähriger Sohn einfach ihr Handy nahm und es auch auf ihrem Instagramprofil veröffentlichte. "Es hat viel Spaß gemacht, aber ich muss sagen, dass Romeo beim Tanzen eher nach seinem Vater kommt" erzählt das Ex-Spice-Girl. Zu den Tanzkünsten ihres Mannes sagt sie amüsiert: "Er ist gut darin, wenn er sitzt". 

"Ich werde immer 'Posh Spice' sein"

Bis zur letzten gemeinsamen Welttournee 2008 tanzte und sang sie mit den "Spice Girls" erfolgreich auf verschiedenen Bühnen. Seitdem hat sich für die 45-Jährige einiges verändert. Genau deshalb hat sie sich auch gegen ein Comeback mit der Gruppe entschieden: "Es war ein großer Erfolg, aber ich fühle mich wie eine andere Person jetzt. Ich habe vier Kinder und bin sehr beschäftigt mit dem was ich tue. Es hat sich nicht richtig angefühlt, aber ich werde immer 'Posh Spice' sein."

Verwendete Quellen: The Ellen DeGeneres Show, People, Instagram

mno Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken