VG-Wort Pixel

Victoria Beckham Ärger mit der Schwiegertochter? Sie ist "besorgt", Brooklyn zu verlieren

Brooklyn und Victoria Beckham
Brooklyn und Victoria Beckham
© Victor Boyko / Getty Images
Nanu, was ist denn bei den Beckhams los? Noch vor wenigen Monaten strahlte Victoria bei der Hochzeit ihres Sohnes Brooklyn mit Milliardärstochter Nicola Peltz. Nun soll das Verhältnis mit der Schwiegertochter plötzlich angeknackst sein. Und die Designerin fürchtet angeblich einen Bruch mit ihrem Ältesten.  

Die Beziehungen von Schwiegermüttern zu den Frauen ihrer Söhne wird gerne einmal per se als schwierig auf die Schippe genommen. Victoria Beckham, 48, und Nicola Peltz, 27, straften solche halbgaren Vorurteile schon gleich zu Beginn durch gemeinsame Fotos und gegenseitige Liebesbekundungen auf Instagram Lügen. Doch offenbar scheint das Verhältnis der beiden abgekühlt zu sein. Es sei sogar inzwischen so frostig, dass Victoria Angst habe, ihren Erstgeborenen Brooklyn, 23, zu verlieren. 

Victoria Beckham: Kein Platz am Ehrentisch 

Stein des Anstoßes soll tatsächlich der schönste Tag im Leben des Ältesten der Designerin gewesen sein. Gemeinsam mit Nicolas Eltern Nelson Peltz, 80, und seiner Frau Claudia fungierten Victoria und David Beckham, 47, als Gastgeber der 6-Millionen-Euro-Hochzeit ihrer Kinder auf dem Anwesen der Brauteltern in Palm Beach. Doch angeblich nahmen nur der steinreiche Unternehmer samt Gattin am Ehrentisch des Brautpaares Platz. "Der Spitzentisch wurde ausschließlich von den Peltzes eingenommen und es fühlte sich wirklich so an, als ob die Beckhams nicht im Vordergrund standen. Man hatte das Gefühl, dass sich bei der Hochzeit alles um die Familie Peltz drehte", berichtete eine Quelle gegenüber "Daily Mail". Das britische Glamour-Paar hatte offenbar das Nachsehen. Ein Stich ins Herz für die stolze Bräutigamsmutter.  

Bedrohen Nicolas Eltern Vics Beziehung zu ihrem Sohn?

Gegenseitige Likes und liebevolle Kommentare unter Instagram-Postings der beiden Frauen waren noch vor der Hochzeit öffentlich demonstriertes Sinnbild ihrer innigen Verbundenheit. Inzwischen spricht die augenscheinlich eingestellte Social-Media-Kommunikation für eine mögliche Distanz. Dabei scheint Victoria vor allem Nicolas Eltern als Bedrohung zu sehen."Ich denke, es ist sehr schwierig für Victoria, die aus einer eng verbundenen Familie stammt, zu sehen, wie ihr Sohn seinen Schwiegereltern nahe kommt", erklärte ein weiterer Insider jüngst gegenüber dem britischen "new! magazine", und beschrieb ihr Dilemma wie folgt: "Wie jede Mutter macht sie sich Sorgen, dass sie ihn verlieren könnte, und ich denke, sie ist entschlossen, sich mit Nicola gut zu stellen, um sicherzugehen, dass das nicht passiert."

Distanz der Schwiegereltern 

Ein Tanz auf Eiern, sollte man meinen. Richtig gekracht haben indes soll es zwischen Vic und der Frau ihres Sohnes nicht. Der Insider behauptete jedoch, die beiden hätten im Laufe der Zeit realisiert, dass "sie nicht wirklich zusammenpassen", da sie "unterschiedliche Menschen" seien.

Brooklyn hingegen scheint sich im Schoße der Familie Peltz pudelwohl zu fühlen und viel Zeit mit ihnen in den USA zu verbringen. Ein Dorn im Auge seiner Eltern? Victoria und David zumindest sollen keinen richtigen Draht zu dem Anhang ihrer Schwiegertochter finden, wie der "Daily Mail"-Informant behauptete: "Es scheint eine Art Distanz zwischen der Familie Beckham und dem Peltz-Clan zu geben." 

Kein Wunder, dass Victorias mütterliche Antennen aktuell voll ausgefahren sind. Brooklyn indes scheint sein Leben als frischgebackener Ehemann in vollen Zügen zu genießen. Noch vor wenigen Tagen postete der ambitionierte Fotograf zwei Fotos von seiner Liebsten und sich selbst. "Ich und mein Frauchen", schrieb er dazu. Der Kommentar seiner Angetrauten sollte ihn erfreut haben: "Ich liebe es, deine Frau zu sein". 

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk, news! magazine

ama Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken