VG-Wort Pixel

Victoria Beckham Dieser Frau klaute sie den Job als Spice Girl

Mit den "Spice Girls" wurde Victoria Beckham in den 1990ern weltberühmt. Doch eigentlich hatte im Band-Casting eine andere Sängerin die Nase vorn...

Fünf Sängerinnen wurden 1994 in ganz Großbritannien gesucht, um als "Spice Girls" die Charts dieser Welt zu erobern. Gefunden wurden schließlich Geri Halliwell, Emma Bunton, Melanie Brown, Melanie Chisholm und... Melanie Coloma!

Victoria Beckham war nur zweite Wahl

Melanie wer!? Die Frau mit dem Lockenkopf und der Power-Stimme überzeugte die Macher hinter der Girl-Group damals so sehr, dass sie eine Zusage bekam. Doch Wochen später änderte das Mangement plötzlich seine Meinung. "Sie haben mir gesagt, dass meine Stimme zu stark sei für diese Art von Band, die sie zusammenstellen wollten", erzählt die 41-Jährige Coloma dem "Mirror".

Stattdessen rückte Victoria Adams, so der Mädchenname von Beckham, in das Gesangs-Quintett nach.

Statt vor Millionenpublikum singt Melanie Coloma auf Hochzeiten

Für Beckham waren die Spice Girls der Start in ein Leben voller Ruhm und Millionen: Nach dem Wechsel vom Musik- ins Modefach hat sie sich inzwischen einen Namen als Designerin gemacht und mit Ehemann David Beckham,41 sowie den gemeinsamen Kindern Brooklyn, 17, Romeo, 13, Cruz, 11, and Harper, 5, ein 575 Millionen Euro schweres Familienimperium aufgebaut.

Fast-Spice-Girl Melanie hingegen arbeitet heute für den Nationalen Gesundheitsdienst Großbritanniens und singt nur gelegentlich auf Hochzeiten und Kreuzfahrtschiffen.

"In einem anderen Leben hätte ich Victoria Beckham sein können, verheiratet mit einem Fußballer, gekleidet in Designer-Roben und um die Welt reisend. Ich hatte damals keine Ahnung, wie nah ich dran war, zur größten Girlgroup aller Zeiten zu gehören", gibt die zweifache Mutter zu.

"Ich würde lügen, wenn ich sage, dass es keine Zeiten gegeben hat, in denen ich wünschte, den Platz mit ihr zu tauschen. Als Sängerin muss ich lachen, wenn Victoria erzählt, dass manchmal ihr Mikro ausgeschaltet wurde", sagt sie.

Seitenhieb auf Victoria Beckham

Obwohl sie sich mit der Vergangenheit und der verpassten Chance, zum Welt-Star zu werden, ausgesöhnt hat: Einen Seitenhieb auf "Posh Spice" kann sich Coloma dann doch nicht verkneifen.

"Ich war erst niedergeschlagen. Aber im Laufe der Zeit erkannte ich, dass die Mädchen schlussendlich wegen ihres Aussehens ausgesucht wurden, nicht wegen ihrer Stimmen. Ich bin nicht sauer auf Victoria."

Die hat den Spice Girls inzwischen den Rücken gekehrt, will auch bei einem möglichen Comeback nicht mehr mitsingen. Vielleicht die Chance für Melanie Coloma, 20 Jahre nach dem ersten Hit "Wannabe" doch noch zu einem "Gewürzmädchen" zu werden.

Victoria Beckham: Dieser Frau klaute sie den Job als Spice Girl
jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken