VG-Wort Pixel

Vicky Leandros Sie nimmt Familien aus der Ukraine auf

Vicky Leandros bei einem Auftritt in Hamburg.
Vicky Leandros bei einem Auftritt in Hamburg.
© imago/Future Image
Sängerin Vicky Leandros nimmt ukrainische Familien, die vor dem Krieg in ihrer Heimat flüchten mussten, auf.

Weltstar Vicky Leandros (69) hilft Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine flüchten. Auf dem Facebook-Account der Sängerin heißt es: "Ihre Tochter Milana, die Gut Basthorst leitet und Vicky, haben beschlossen, Flüchtlingsfamilien aus der Ukraine auf Gut Basthorst aufzunehmen. In dieser Woche kommen 2 Mütter mit 5 Kindern in Basthorst an!"

Leandros setzt sich seit Jahren für soziale Zwecke ein, gibt unter anderem immer wieder Benefizkonzerte. 2015 hat sie das Bundesverdienstkreuz erhalten - für ihr gesellschaftliches Engagement "vor allem für Kinder in Not". Auch ihr Einsatz für die Familien aus der Ukraine wird von ihren Fans gewürdigt. Unter dem Facebook-Post sammeln sich zahlreiche Kommentare, in denen die User "diese großartige Geste" feiern. "Ich wusste schon immer, dass sie eine tolle Frau ist. Ich verneige mich vor Ihnen und ziehe meinen Hut, Frau Leandros", heißt es dort unter anderem.

Anwesen in Schleswig-Holstein

Leandros' Tochter Milana Freifrau von Ruffin hat die Leitung von Gut Basthorst von ihrem Vater, Enno Baron von Ruffin, 2018 übernommen. Zu dem 600 Hektar großen Gut vor den Toren Hamburgs gehören rund 40 Gebäude, darunter ein Restaurant und Hotel. Auf dem Anwesen finden auch Veranstaltungen und Konzerte statt.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken