Tiernamen stehen bei den Promis hoch im Kurs. Dabei ist es vor allem einer, der es den Stars angetan hat. Bear lautet nicht nur der Name von Kate Winslets Sohn, sondern auch der von Alicia Silverstones, Anthony Kidis und Jamie Olivers Kindern. Letzterer ließ sich auch bei den Namen seiner anderen Sprösslinge nicht lumpen: Die drei Töchter tragen die Namen Daisy Boo, Poppy Honey Rosie und Petal Blossom Rainbow.

Ebenfalls nach dem Regenbogen hat Holly Madison ihre Tochter benannt. Andere Stars holten sich stattdessen lieber bei den Jahreszeiten Anregung: Während man bei Christina Aguileras Tochter Summer Rain auf warme Gedanken kommt, verpasste Nicole Richie, 34, ihrer kleinen Harlow Winter Kate einen eher coolen Namen.

Und dann gibt es auch noch die Promis, die ihre Kinder ihren Nachwuchs nach Städten oder gar Ländern benennen. Alicia Keys' Sohn hört auf den Namen Egypt, Madonna nannte ihre Tochter Lourdes, wie die Stadt in Südfrankreich. Reese Witherspoon, Verona Pooth und Victoria Beckham wurden in den USA fündig: Der Sohn der Schauspielerin heißt Tennessee, Victorias Ältester ist Brooklyn Beckham und  Verona hat einen San Diego Zuhause. Bei Paris Hilton und Paris Jackson ist eh alles klar. Die kleine Tochter von Irina Shayk und Bradley Cooper soll da, etwas spezieller, Lea de Seine nach dem Pariser Fluss heißen.

Auch noch spannend: Welche Namensbedeutung steckt hinter Ihrem Namen?

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche