VG-Wort Pixel

Verona Pooth Diego hat die Namenswahl


In wenigen Wochen erwartet Verona Pooth ihr zweites Kind. Ein Name ist zwar noch nicht gefunden, aber Sohn Diego darf bei der Namenswahl mitentscheiden

Ihr Babybauch ist nicht mehr zu übersehen. Kein Wunder, denn bereits in sechs bis acht Wochen soll Verona Pooths zweites Baby auf die Welt kommen. Bei einem Auftritt bei der Verleihung des "Felix Burda Awards" hat die 42-Jährige auch verraten, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. "Ich wollte mich ja eigentlich überraschen lassen, aber auf den Ultraschallbildern war es nicht mehr zu übersehen. Es wird ein Junge". Die Namensfrage ist allerdings noch nicht ganz geklärt, aber eines wissen Verona und Ehemann Franjo bereits: "Das Baby bekommt auf jeden Fall wieder einen Latino-Namen. Derzeit sind sechs Namen im Rennen. Am liebsten würde ich den Namen nehmen, den Diego am Besten findet", so Verona im Interview mit dem Promimagazin "Bunte.de".

Und nicht nur bei der Namenswahl für sein Brüderchen hat Söhnchen Diego Mitbestimmungsrecht. Auch bei der Einrichtung des Zimmers hatte der 7-Jährige seine Finger mit im Spiel. "Das Zimmer ist schon in blau, ganz traditionell. Diego hat mir viel geholfen, ein bisschen niedlich - ein bisschen klassisch - also eine Kombination", so Pooth. Es wird also Zeit, dass das Zimmer bezogen wird. Die Freude auf das neue Familienmitglied ist bei Verona Pooth verständlicherweise groß: "Ich kann's gar nicht abwarten. Ich gucke schon immer in das Bettchen und denke mir, da schläft er in ein paar Wochen."

kma

image

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken