Renée Zellweger: Verlierer des Tages

Renée Zellweger: Abschied von Hollywood?

Renée Zellweger (47, "Bridget Jones") legt angeblich gerade nicht das Verhalten einer Profi-Schauspielerin an den Tag. Ihr letzter Streifen "Bridget Jones Baby" soll in Amerika nicht den Erfolg eingebracht haben, den sie erwartet hatte. Wie "Radar Online" nun berichtet, soll Zellweger daraufhin angeblich so eingeschnappt sein, dass sie darüber nachdenke, Hollywood den Rücken zu kehren. Dem Medienbericht zufolge sei sie sehr enttäuscht über die Kritiken zum Film.

Renée Zellweger ist enttäuscht

"Wenn die amerikanischen Zuschauer ihre Filme nicht mehr sehen wollen, wird sie aufhören, welche zu machen. Ihre Gefühle wurden verletzt", heißt es weiter... Dabei ist sie sicher nicht der erste Hollywood-Star, der einen Rückschlag wegstecken muss.

Barbara Becker

Was sie zu den Liebes-Gerüchten mit Boris sagt

Barbara Becker
Barbara Becker hat nach all den Jahren ein gutes Verhältnis zu ihrem Ex Boris Becker. Die beiden haben gemeinsame Kinder und führen eine typische Patchwork-Familie.
©Gala

Das glaubt denen doch niemand

Die skurrilsten Beauty-Ausreden der Stars

Anfang 2018 ist Khloé Kardashian plötzlich mit sehr voluminösen Lippen unterwegs. Auch wenn sie versucht, möglichst unerkannt zu reisen, fällt der Mund doch sehr auf. Dafür hat sie einige Monate später jedoch eine "Erklärung".
Auf Instagram erklärt Khloé Kardashian Anfang August, dass sie damals ja schwanger war und es sich bei ihren Lippen um "Pregnancy Lips" - also Schwangerschafts-Lippen - handelt. Komisch nur, dass diese nach der Geburt ihrer kleinen True noch gar nicht abgeschwollen sind ...
Botox und Beauty-OPs? Fehlanzeige! "An mir ist alles echt" - das behauptete Melania Trump 2016 im Gespräch mit "GQ". Die mexikanische  "Vanity Fair" hat dieses Interview neu aufgelegt und zum Titelthema der aktuellen Ausgabe gemacht. Melanias "wahres" Schönheitsgeheimnis erfahren Sie unter dem nächsten Bild...
Ganz so natürlich wie vor noch 16 Jahren wirkt Melania Trump heute aber nicht mehr. Man könnte bei diesen Katzenaugen zumindest ein Lifting vermuten. Und auch die Starrheit ihrer Mimik spricht für den Besuch der mittlerweile 46-Jährigen beim Botox-Beauty-Doc.

26


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche