Verena Kerth: Überfall auf Ibizia

Eigentlich wollten Verena Kerth und Martin Krug ein paar schöne Tage auf Ibiza verbringen und in den Geburtstag der Moderatorin reinfeiern. Doch auf der Ferieninsel angekommen wurde sie ausgeraubt

Martin Krug, Verena Kerth

Preisverleihung

Success for Future Award

Success for Future Award: Bei "Let's Dance" schon ausgeschieden: Tim Lobinger und Isabel Edvardsson
Success for Future Award: Sophia Thomalla
Success for Future Award: Heiner und Victoria Lauterbach
Success for Future Award: Alena Gerber und Sven Hannawald

16

Als wäre es nicht schon schwer genug, 30 zu werden. Eigens, um sich den runden Geburtstag zu versüßen, war Verena Kerth mit Martin Krug nach Ibiza gereist. Doch dann wurde sie schon bei der Ankunft überfallen. Mit von der Partie: Lothar Matthäus.

Am Sonntag (17. Juli) waren Martin Krug und Verena Kerth nach Ibiza gereist, um dort ein paar schöne Tage zu verbringen und den Geburtstag der Moderatorin vor wunderbarer Kulisse zu feiern. Doch schon am Flughafen der Baleareninsel ereignete sich der Vorfall, der die Urlaubslaune zunichte machen sollte: Verena wurde überfallen. Das bestätigte ihr Manager gegenüber Gala.de.

Typ-Veränderung bei Adel Tawil

Er verrät den Grund für seine blonden Haare

Adel Tawil
Adel Tawil veröffentlichte auf Instagram ein Foto, auf dem er sich mit wasserstoffblonden Haaren zeigt. Jetzt verrät er den Grund für diese krasse Typveränderung.
©RTL / Gala

Mit dabei war Lothar Matthäus, mit dem das Paar gemeinsam am Flughafen war. Der "Bild" erzählte Martin Krug später: "Ich habe gerade das Auto geholt. Verena und Lothar kamen mit dem Gepäckwagen raus. Dann wurde Lothar von einem zwei Meter großen Mann angerempelt. Die Sachen flogen vom Gepäckwagen und Lothar stellte sich vor Verena. In dem Tumult kam ein zweiter Typ dazu und klaute die Tasche."

Dabei handelte es sich auch nicht um irgendeine Tasche oder einen Koffer, sondern Verenas Handtasche. Darin sollen neben Personalausweis und Kreditkarten auch Bargeld in Höhe von 800 Euro und teurer Schmuck gewesen sein. Und das gerade an ihrem Geburtstag.

Die Oliver Kahn-Ex zeigte sich nach dem Überfall auch sichtlich erschüttert. Gegenüber Gala.de bestätigte ihr Management, Verena sei zutiefst bestürzt über die Kriminalität auf der Insel, die sie einen Tag vor ihrem 30. Geburtstag ereilt hat.

Auch eine Meldung bei der Flughafenpolizei brachte wenig Trost. Laut "Bild" reagierten die Beamten auf die Anzeige lediglich nur mit der Aussage, dass es eine gefährliche Zeit sei und schon zwei andere Deutsche überfallen worden waren.

Den Verlauf des 30. Geburtstags wünscht man sich wohl anders.

yyo

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche