VG-Wort Pixel

Vera Int-Veen "Schwiegertochter gesucht"-Moderatorin macht mit TV Schluss

Vera Int-Veen
Vera Int-Veen
© Chromorange / imago images
Vera Int-Veen beendet nach über 30 Jahren ihre TV-Karriere. Die Moderatorin ist vor allem als Gesicht der Doku-Soap "Schwiegertochter gesucht" bekannt.

Damit hätte zu diesem Zeitpunkt wohl niemand gerechnet: Vera Int-Veen, 54, hängt ihre Fernsehkarriere an den Nagel. "Ja, ich höre mit Fernsehen auf", sagte sie scheinbar ganz nebenbei in einer Instagram-Story laut "DWDL". Die Entscheidung zu diesem Schritt sei bereits im vergangenen Jahr gefallen.

Vera Int-Veen hört auf

Doch was für viele Zuschauer:innen eine traurige Nachricht bedeutet, ist für Vera gar nicht so ein großes Ding. Einige Stunden, nachdem sie ihre Fans informiert hatte, wirkte Vera extrem gelassen. "Vielen Dank für diese zahlreichen Nachrichten gestern, als ich euch erzählt habe, wir machen mal Pause mit Fernsehen ... oder wir hören auf." Na, das klingt doch fast danach, als wäre der Schritt, dem Fernsehen den Rücken zu kehren, nicht zwingend unumkehrbar. Vielleicht kehrt die "Schwiegertochter gesucht"-Moderatorin ja doch irgendwann zurück auf den TV-Bildschirm.

Vera Int-Veen

"Schwiegertochter gesucht" bald ohne Vera

Denn ohne Vera Int-Veen kann man sich die beliebte Doku-Soap auf RTL, in der Singles unter den Augen von Schwiegermamas und Schwiegerpapas verkuppelt werden, noch nicht so wirklich vorstellen. Seit Beginn der Sendung im Jahr 2007 gehört die gelernte Einzelhandelskauffrau, die in den 1990er Jahren mit der Sat.1-Talkshow "Vera am Mittag" bekannt wurde, einfach dazu.

Doch die 54-Jährige scheint ihre Arbeit vor der TV-Kamera noch nicht zu vermissen, sie will sich nun mehr auf ihr Privatleben mit Ehefrau Christiane "Obi" Obermann und zukünftige Reisen konzentrieren. Außerdem möchte Vera noch lange nicht in Rente gehen. "Also Obi und ich, wir stecken voller Ideen. [...] Wir haben immer was zu tun, es gibt immer neue Projekte und darauf freue ich mich", erzählt sie in ihrer Instagram-Story.

Verwendete Quellen: instagram.com, dwdl.de

jno Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken