Schwiegertochter von Donald Trump : Vanessa Trump aus Krankenhaus entlassen

Ein erschreckender Vorfall: Vanessa Trump, die Frau von US-Präsidentensohn Donald Trump Jr., wurde in ein Krankenhaus gebracht, nachdem sie einen verdächtigen Brief mit weißem Pulver geöffnet hatte. Inzwischen haben sich Mitglieder des Trump-Clans zu Wort gemeldet

Donald Trump Jr. und seine Frau Vanessa

Vanessa Trump, 40, die Ehefrau von   Sohn Donald Trump Jr., 40, ist am gestrigen Montag in ein Krankenhaus gebracht worden. Zuvor hatte sie einen Briefumschlag mit weißem Pulver geöffnet und sich anschließend unwohl gefühlt. Das berichtet US-Medien wie "CNN" und "New Yotk Times" unter Berufung auf Polizeikreise. Vanessa Trump und zwei weitere Personen seien nach dem Vorfall vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden. Wie geht es der Trump-Schwiegertochter nach der Aufregung? 

So geht es Vanessa Trump

Auf Twitter gibt die fünffache Mutter Entwarnung und wendet sich an alle, die ihr in der bangen Zeit geholfen haben: "Vielen Dank für all die Hilfe heute in NYC! Ich schätze die schnelle Reaktion, um sicherzustellen, dass ich in Sicherheit bin!" Die ungewissen Stunden, in denen nicht klar war, ob die sich in dem Brief befindliche Substanz gefährlich ist - es muss ein Albtraum für die Trumps gewesen sein. Umso größer die Erleichterung. 

So reagiert Donald Trump jr.

Auch Vanessa Trumps Ehemann Donald Trump Jr. meldet sich zu Wort. "Glücklicherweise sind Vanessa und meine Kinder in Sicherheit und unverletzt nach der unglaublich erschreckenden Situation, die sich an diesem Morgen ereignete." Weiter schreibt er auf Twitter, es sei "wirklich ekelerregend", dass Personen ihre Ansichten mit solch "verstörenden Verhalten" zeigen würden.  

 Ivanka Trump, 36, hat ebenfalls eine deutliche Meinung zu dem Thema.  "Ich denke an Vanessa Trump und wünschte, ich wäre heute an ihrer Seite gewesen. Niemand verdient es, auf diese Weise Angst zu haben. Es gibt keine Entschuldigung dafür", schreibt sie auf Twitter. 

Untersuchungen eingeleitet

Die weiße Substanz wurde von der örtlichen Polizei untersucht und als ungefährlich eingestuft. Der Brief war an Donald Trump Jr. adressiert, wurde aber im Haus seiner Schwiegermutter in New York eingeworfen. Der Secret Service soll Untersuchungen eingeleitet haben. Vanessa Trump ist seit 2005 mit Donald Trump Jr. verheiratet. Die 40-Jährige war zuvor vor allem als Model bekannt geworden. Das Paar hat fünf gemeinsame Kinder: Kai, Donald III, Tristan, Spencer und Chloe.

Donald, Melania, Ivanka & Co.

Eine schrecklich nette Präsidentenfamilie

4. Juli 2018  "The Look of Love" (zu Deutsch: Der Blick der Liebe) könnte der Titel dieses Bildes von Melania und Donald Trump sein - und das ist etwas Besondere: Zeigt sich Melania sonst eher unterkühlt und kontrolliert an der Seite ihres Mannes, scheint dieses glückliche und ungezwungene Lächeln von Herzen zu kommen. Zusammen feiert das Paar mit Gästen im Weißen Haus den Unabhängigkeitstag der USA, den wichtigsten Feiertag des Landes. 
4. Juli 2018  Kein Unabhängigkeitstag ohne Feuerwerk: Donald und Melania Trump schauen sich das Farbenspiel am Himmel vom Balkon des Weißen Hauses an.
14. Juni 2018  "Happy Birthday, Papa! Ich liebe dich so sehr!" Mit dieser Liebeserklärung und einem Familienfoto in Schwarz-Weiß gratuliert Tiffany Trump ihrem Vater Donald zu dessen 72. Geburtstag. Das Besondere: Auch das jüngste Kind des Präsidenten, Barron Trump, ist zu sehen. In der Regel wird der 12-Jährige aus der Öffentlichkeit herausgehalten. 
28. Mai 2018  Donald Trump Jr. wird von seinen "kleinen Monstern" Chloe und Spencer um vier Uhr morgens geweckt, um mit ihrem Papa spielen zu können.  

52



Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche