VG-Wort Pixel

Ex-GNTM-Kandidatin Vanessa Tamkan Tränenausbruch vor der Kamera: "Ich kann nicht mehr"

Vanessa Tamkan
Vanessa Tamkan
© instagram.com/vanessa.tamkan
Vanessa Tankan ist frischgebackene Mama, in einer glücklichen Beziehung und finanziell gut aufgestellt. Und trotzdem geht es ihr derzeit schlecht. Bei Instagram lässt die Ex-GNTM-Kandidatin ihren Gefühlen freien Lauf.

"Ich kann nicht mehr", schluchzt Vanessa Tamkan, 24, völlig aufgelöst in die Kamera ihres Smartphones. Die GNTM-Kandidatin von 2019, die jetzt als Model und Influencerin ihr Geld verdient, weint. Große Krokodilstränen laufen ihr die Wangen herunter. Was ist geschehen?

Vanessa Tamkan am Ende ihrer Kräfte

Weder ihr Baby, das vor rund drei Monaten das Licht der Welt erblickte, noch ihre Beziehung mit Freund Roman sind der Grund für ihren Gefühlsausbruch, vielmehr mache ihr die derzeitige Gesamtsituation zu schaffen. Die Coronapandemie bringe sie im Moment an ihre Grenzen, erklärt die 24-Jährige ihren knapp 320.000 Followern. "Man sieht hier immer nur alle durchpowern und Vollgas geben und das tun wir auch, aber meine Batterien sind einfach leer", schluchzt eine ziemlich verzweifelte Vanessa Tamkan. Neben der gesundheitlichen Situation sei sie zerrissen zwischen beruflichen Herausforderungen und ihren Verpflichtungen als frischgebackene Mutter.

Ex-GNTM-Kandidatin blickt hoffnungsvoll in die Zukunft

Während sich Vanessa sonst immer fröhlich und unbeschwert bei Instagram präsentiert und ihren Followern süße Einblicke in ihr Familienleben schenkt, zeigt sie sich nun von ihrer emotionalen Seite. 

Vanessa Tamkan kann ihre Tränen nicht zurückhalten
Vanessa Tamkan kann ihre Tränen nicht zurückhalten
© instagram.com/vanessa.tamkan

Immerhin gibt es für die gebürtige Bensheimerin und ihren Freund eine Aussicht auf Besserung. So erklärt Vanessa Tamkan weiter: "Keine Ahnung, warum ich jetzt gerade heule ... Ich bin einfach froh, dass wir bald in Urlaub fahren." Dass sie überhaupt in der Lage ist, Urlaub zu machen, sieht Vanessa aber als absolute Luxussituation. So stellt die Instagramerin klar, dass sie dankbar ist, von der Krise zumindest wirtschaftlich nicht betroffen zu sein. "Ich weiß, wie es ist, gar kein Geld zu haben, ganz im Gegenteil, sogar Schulden und finanzielle Sorgen zu haben. Und ich weiß, wie privilegiert ich in meiner Situation jetzt bin." Dass es ihr wirtschaftlich gut geht, nimmt sie also nicht als Selbstverständlichkeit hin. Dass Geld auch nicht alles ist, weiß Vanessa nur zu gut: "Geld macht nicht glücklich, es kann einem nur die finanziellen Sorgen nehmen."

Verwendete Quelle: instagram.com

abl Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken