VG-Wort Pixel

Vanessa Paradis Sie spricht über die Gerüchte


In den letzten Wochen wurde immer wieder über eine Trennung von Vanessa Paradis und Johnny Depp spekuliert. Nun räumte die Schauspielerin erstmals mit den Gerüchten auf - und machte ihrem Ärger Luft

In den vergangenen Wochen machten Vanessa Paradis und Johnny Depp vor allem mit Trennungsgerüchten Schlagzeilen: Über die Feiertage sollte der "Fluch der Karibik"-Star bereits ausgezogen sein, außerdem soll es große Streitigkeiten gegeben haben. "Es sieht so aus, als wäre ihre Beziehung am Ende", so ein Insider gegenüber "Radaronline".

Sogar über eine Affäre wurde spekuliert: Angeblich soll es Johnny Depp das ehemalige Bond-Girl Eva Green ziemlich angetan haben. Die beiden Schauspieler lernten sich bei den Dreharbeiten zum Film "Dark Shadows" kennen.

Nun bezog Vanessa Paradis erstmals Stellung zu den Gerüchten: "Sobald ich drei Erbsen esse, bin ich schwanger ... wenn ich eine Stadt besuche, will ich dort ein Haus kaufen ... im Winter trenne ich mich, im Sommer heirate ich ... Seit 15 Jahren heirate ich jedes Jahr! Wenn ich auch noch auf alle Gerüchte antworten müsste ...", sagte Paradis während einer Pressekonferenz am Dienstag (24. Januar) dem Radiosender Europe 1.

Die Schauspielerin zeigte sich sichtlich genervt - kein Wunder angesichts der ständigen Gerüchte. Mit ihrer Aussage hat sie nun zwar keine eindeutige Stellung bezogen - ein Liebes-Aus mit Johnny Depp scheint allerdings in weiter Ferne.

Die Fans wird das freuen: Schließlich sind Vanessa Paradis und Johnny Depp bereits seit 14 Jahren zusammen - und zählen hoffentlich auch in Zukunft zu Hollywoods Traumpaaren.

aze

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken