VG-Wort Pixel

Vanessa Paradis Krank vor Sorge um Johnny

Johnny Depp, Vanessa Paradis
© Reuters
Die französische Sängerin Vanessa Paradis ist in großer Sorge um ihren Ex Johnny Depp

Eigentlich soll Vanessa Paradis, 43, ja stocksauer auf ihren Ex Johnny Depp, 52, sein.

Schließlich haben der Schauspieler ("Fluch der Karibik") und seine Noch-Ehefrau Amber Heard, 30, angeblich keinen Ehevertrag miteinander geschlossen - so bleibt Johnnys zwei Kindern einen gewaltigen Batzen ihres Erbes verwehrt. Natürlich werden Lily-Rose, 17, und John Christopher, 14, niemals arm sein, doch soll Vanessa Paradis das Verhalten ihres ehemaligen Partners laut "Hollywood Life" extrem "leichtsinnig" gefunden haben.

Große Sorge um Johnny!

Doch nun überwiegt bei Vanessa Paradis Berichten zufolge nur noch die große Sorge um Johnny. Die Französin fürchtet, dass das ganze Drama von Johnny und Amber dazu führt, dass der Leinwandstar während der Europa-Tournee mit seiner Band Hollywood Vampires massiv abstürzt. "Vanessa ist krank vor Sorge um Johnny und fleht ihn an, sich mit Leuten zu umgeben, die ihn unterstützen. Sie weiß, dass sich auch seine Kinder große Sorgen um ihn machen und sie würde es hassen, wenn dem Vater ihrer Kinder etwas passiert", so ein Insider gegenüber "HollywoodLife.com".

Party wie ein Rockstar?

In Dänemark hat es der Schauspieler Berichten zufolge krachen lassen - er soll Champagner direkt aus der Flasche getrunken und einen besorgniserregenden Eindruck gemacht haben. "Vanessa möchte, dass er realisiert, dass er für seine Kinder in guter Verfassung sein muss, und dass er sich richtig um sich kümmern muss", führte der Insider aus. So missfällt es der Zweifach-Mama, dass sich Johnny mit Freunden umgibt, die gerne feiern und auch gerne über den Durst trinken.

Angeblich hat Vanessa Paradis aus Sorge um Johnny Depp keine ruhige Minute mehr.

lsc / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken