Vanessa Mai: Völlig nackt im neuen Musikvideo

Vanessa Mai präsentiert sich im Video zu ihrem neuen Song "Beste Version" komplett hüllenlos

Vanesa Mai

Nachdem Vanessa Mai, 27, angekündigt hatte, dass sie ihre Tour verschieben werde, um neue Musik aufzunehmen, meldet sie sich nun mit dem Lied "Beste Version" zurück. Im Clip zum Song ließ die Musikerin alle Hüllen fallen und präsentierte sich splitterfasernackt. Gegenüber "Bild" verriet Vanessa, wie sich dieser Videodreh angefühlt hat.

Vanessa Mai: "Ich bin froh, dass wir das gemacht haben"

"Natürlich kostet so etwas immer Überwindung, aber es war eine total harmonische Stimmung am Set, das hat es mir erleichtert", sagt die 27-Jährige. In dem Video zeigt sich die "Ich sterb für dich"-Sängerin nicht nur in Unterwäsche, sondern besteigt dann auch noch eine Duschkabine – und zwar so, wie Gott sie schuf. Es sei eine wichtige Szene und transportiere im Zusammenspiel mit den anderen Protagonisten die Message des Songs sehr gut. "Ich bin froh, dass wir das gemacht haben", fügt Vanessa hinzu.

Vanessa Mai im Musikvideo zu "Beste Version"

Was ist die Message des Songs?

"Es ist okay, wenn du nicht wie die andern bist", so die Worte der Musikerin. "Beste Version" ist ein Plädoyer für Selbstliebe in Zeiten, die von Vergleichs-Wahn und 24/7-Bewertungskultur geprägt sind, und in einer Gesellschaft, die sich nahezu ausschließlich an allzu perfekten Körper- und Schönheitsidealen orientiert. „Es ist okay, wenn du nicht wie die andern bist, wenn du Ecken und Kanten hast, wenn du nicht in den Rahmen passt,“, singt Vanessa – und widmet ihr neues Lied all denjenigen, die von Selbstzweifeln geplagt sind.

Vanessa Mai

So hart trainiert sie für ihren Traumkörper

Vanessa Mai 
Vanessa Mai zeigt ihren Fans auf Instagram das Geheimnis hinter ihrem Traum-Body.
©Gala

Verwendete Quellen: Sony Music, Bild

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche