Vanessa Mai: Abfuhr für RTL

Vanessa Mai verlässt die "DSDS"-Jury. Warum sie sich so entschieden hat, hat sie nun in einem ausführlichen Instagram-Post erklärt

Vanessa Mai

Karriere anstatt Hochzeit

Vanessa Mai: Karriere anstatt Hochzeit
©Gala

Absage an RTL

Vor wenigen Tagen gab sie bereits in der "Bild"-Zeitung ein großes Interview zu ihrem Ausstieg bei "DSDS". Nun hat sich Schlagerstar Vanessa Mai (24, "Ich sterb für dich") mit einem Instagram-Post nochmal persönlich an ihre Fans gewandt und ihre Entscheidung erklärt. "Meine Lieben, ich möchte euch persönlich mitteilen, dass ich RTL gebeten habe, mich aus dem Vertrag für die neue Staffel DSDS zu entlassen. Ich bin sehr dankbar für die Chance, die ich als Jurymitglied bekommen habe und nehme unglaublich viele Erfahrungen mit!", schreibt sie in ihrem Statement.

Vanessa Mai: Der Grund für die Abfuhr

Auch den Grund führt Mai in ihrem Instagram-Post weiter aus: Ihr Wunsch sei es, "mich in den nächsten Wochen voll und ganz meiner Musik zu widmen und für mein nächstes Album auch selbst Songs zu schreiben", so die 24-Jährige. Des Weiteren werde ihre erste Solo-Tour im Herbst sehr zeitintensiv sein. "Ich möchte so viele Dinge für euch vorbereiten, daher die Absage." Sie freue sich auf alles, was komme.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche