VG-Wort Pixel

Vanessa Carlton Von Rocklegende getraut

Vanessa Carlton, John McCauley
Vanessa Carlton, John McCauley
© Twitter.com/ Vanessa Carlton
Vanessa Carlton hat den Rockmusiker John McCauley geheiratet - die Zeremonie leitete Musiklegende Stevie Nicks

Sängerin Vanessa Carlton hat sich für die Hochzeit mit ihrem Verlobten John McCauley eine Rocklegende als Friedensrichterin ausgesucht. Die Trau-Zeremonie leitete keine Geringere als Stevie Nicks, 65, die sowohl wegen ihres Engagements in der Band "Fleetwood Mac" als auch ihrer Soloerfolge im Jahr 2012 vom Magazin "Rolling Stone" als "regierende Königin des Rock'n'Roll" gekürt wurde.

Am Freitag (27. Dezember) ließen sich Carlton und ihr Freund trauen, in den frühen Morgenstunden des 28. Dezember verkündete die 33-jährige Sängerin die frohe Botschaft via Twitter. "Diesen Gentleman habe ich vor zwei Stunden geheiratet. Kuss!", twitterte Carlton. Dazu postete sie ein Bild, das sie und ihren Mann zeigt, wie sie sich verliebt lächelnd in die Augen sehen.

Die Sängerin, die 2002 mit "A Thousand Miles" ihren Durchbruch feierte, trug bei der Zeremonie ein schlichtes weißes Kleid aus fließendem Stoff, außerdem hatte sie einen geflochtenen Kranz aus beerenfarbenen Blüten im Haar. Wie man auf einem weiteren Foto sehen kann, das Carlton veröffentlichte, trug John McCauley zur Hochzeit einen Anzug mit grüner Hose und braunem Jackett. Stevie Nicks war in schwarz gekleidet und hatte ebenfalls einen Blütenkranz im Haar. "Danke an Stevie, dass du uns getraut hast", schrieb Vanessa Carlton zu dem Foto.

Vanessa Carlton und John McCauley (r.) wurden von Stevie Nicks verheiratet.
Vanessa Carlton und John McCauley (r.) wurden von Stevie Nicks verheiratet.
© Twitter.com/ Vanessa Carlton

Vanessa Carlton hat eine Vorliebe für Musiker: Bevor sie mit McCauley zusammen kam, datete sie Stephan Jenkins von der Band "Third Eye Blind"; davor John Mayer, der jetzt mit Katy Perry liiert ist. Dass sie und John McCauley, Frontmann der Band "Deer Ticks", ein Paar sind, wurde erst im Sommer 2013 bekannt.

Im Oktober 2013 verkündete Carlton, dass sie schwanger sei, wie "usmagazine.com" berichtete. Wenig später stellte sich allerdings heraus, dass sich bei der Musikerin eine Eileiterschwangerschaft entwickelt hatte. Mit Chemotherapie und Bestrahlung sollte diese beendet werden, was jedoch dazu führte, dass die 33-Jährige innere Blutungen erlitt. Infolgedessen musste ihr in einer Not-OP der rechte Eierstock und der Eileiter entnommen werden.

Ihr Verlobter war ihr laut "usmagazine.com" während der ganzen Prozedur nicht von der Seite gewichen. "Ich habe sehr viel Glück gehabt und das auf sehr vielen verschiedenen Ebenen", befand Vanessa Carlton hinterher. Die Hochzeit wird ihre Glücksbilanz des Jahres 2013 noch einmal kräftig nach oben korrigieren und die 33-Jährige kann versöhnt ins neue Jahr starten.

dlö


Mehr zum Thema


Gala entdecken