VG-Wort Pixel

Valerie Niehaus Romantische Hochzeit in Fulda

Valerie Niehaus
© imago images
Schauspielerin Valerie Niehaus hat ihrem langjährigen Lebensgefährten Manuel Graf am vergangenen Wochenende das Jawort gegeben. Dabei ging es ungezwungen und romantisch zu.

Valerie Niehaus, 46, wagt einen neuen Anlauf. Die Schauspielerin hat am Wochenende in ihrer Heimatstadt Fulda geheiratet. Für die Ex-"Verbotene Liebe"-Darstellerin ist es die zweite Ehe.

Valerie Niehaus sagt Ja zu ihrem Lebensgefährten

Bei strahlendem Sonnenschein liefen Valerie Niehaus und ihr Lebenspartner Manuel Graf am Samstagvormittag (19. Juni 2021) in den Hafen der Ehe ein. Die Zeremonie sowie die anschließende Feier fanden in Fulda, wo die 46-jährige Braut bis zu ihrem 13. Lebensjahr aufgewachsen ist, statt. Die Schauspielerin trug ein, für das romantische Event, untypisches Kleid. Im legeren, hellblauen Sommerkleid trat sie vor ihren Ehemann, der sich für einen eleganten Anzug in Karo-Optik entschieden hatte. Die schönen Bilder des Events zeigt unter anderem "Osthessen-news.de". 

Nach der standesamtlichen Trauung im Stadtschloss von Fulda empfing das Brautpaar seine Gäste im La Storia Felice am Frauenberg. Am Nachmittag wurde dann in der Stadtpfarrkirche der kirchliche Segen entgegen genommen. Abends ließ sich das Brautpaar im Romantikhotel Goldener Karpfen feiern.

TV-Star hat eine besondere Verbindung zu Fulda

Valerie Niehaus lebt schon viele Jahre in Berlin, wo sie als Schauspielerin arbeitet, zu Fulda hat sie aber immer noch eine besondere Beziehung. Hier ist sie aufgewachsen, hier leben ihre Eltern bis heute. Für das wunderbare Ereignis in ihrem Leben hätte sie sich wohl keinen schöneren Ort aussuchen können.

Verwendete Quelle: fuldaerzeitung.de, osthessen-news.de

abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken