Val Kilmer: Warum leugnet er seine Krankheit?

Seit einer angeblichen OP Anfang des Jahres verdichten sich die Hinweise, dass Val Kilmer krank ist. Er selbst leugnet dies aber immer noch hartnäckig

Seit Anfang des Jahres halten sich hartnäckig die Gerüchte, dass Hollywood-Star Val Kilmer (55, "Breathless - Immer Ärger mit Dale") schwer krank ist.

Kehlkopf-Operation?

Val Kilmer

Val Kilmer

Wie krank ist er?

Spätestens jetzt scheinen sie sich bestätigt zu haben: In der vergangenen Woche tauchten Paparazzi-Fotos auf, die ziemlich eindeutig eine Trachealkanüle zeigen - einen in den Hals eingesetzten Schlauch, durch den der Schauspieler atmet. Normalerweise ist diese Maßnahme nach einer Kehlkopf-Operation nötig. Einer solchen musste sich Kilmer Berichten zufolge im Januar unterziehen - angeblich wegen eines Tumors. Genau das bestreitet Kilmer seitdem hartnäckig, in der Öffentlichkeit ist er seitdem jedoch stets mit Halstuch oder einem hohen Kragen zu sehen.

Verzweifelte Tränen

Hilaria Baldwin verkündet Fehlgeburt auf Instagram

Hilaria Baldwin: Fehlgeburt
Hilaria und Alec Baldwin: Für die beiden ist es dieses Jahr der zweite Schicksalsschlag, den sie erleiden mussten.
©Gala

Er dementiert seine Krankheit

Auch nach einem zweiten Krankenhausaufenthalt im Oktober dementierte Kilmer, an einem Tumor zu leiden. Die Fotos mit der Atemhilfe hat er bisher mit keinem Wort erwähnt. Auf seiner Facebook-Seite postet er ansonsten gerne romantische Bilder vom Strand und sinniert über die Schönheit des Lebens. Man könnte durchaus den Eindruck bekommen, dass Kilmer schlichtweg die Augen vor einer unschönen Realität verschließt.

Medizin-skeptischer Glaube

Val Kilmer

Krebs-Gerüchte sind "absolut unwahr"

Val Kilmer: Krebs-Gerüchte sind "absolut unwahr"

Schon kurz nach der mutmaßlichen OP Anfang des Jahres berichteten angebliche Familienmitglieder Kilmers "TMZ", der Schauspieler würde seine Krankheit schon seit Sommer 2014 ignorieren und jegliche Behandlung verweigern. Der Grund sei seine Religion: Kilmer ist Anhänger von Christian Science. In dieser im 19. Jahrhundert gegründeten Glaubensgemeinschaft wird unter anderem gelehrt, dass Krankheiten rein geistigen Ursprungs sind und durch Gebete geheilt werden können. Der modernen Medizin steht Christian Science eher ablehnend gegenüber, wobei es den Mitgliedern nicht verboten ist, zum Arzt zu gehen.

Er hält an seinem Glauben fest

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Val Kilmer: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Val Kilmer: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Val Kilmer: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Man kann sich vorstellen, in welchen Zwiespalt Kilmers Krankheit ihn bringt - vor allem, wenn trotz aller Gebete noch keine Besserung eingetreten ist. Der Schauspieler hält offenbar dennoch an seinem Glauben fest. "Gebete funktionieren", schrieb er etwa im März auf Facebook. Im November postete er ein Foto, das ihn beim Lesen im Freien zeigt. Auf Nachfrage eines Fans verriet er auch den Titel seiner Lektüre: Es handele sich um Schriften von Mary Baker Eddy, der Gründerin von Christian Science.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche