VG-Wort Pixel

Val Kilmer Große Sorgen nach Wackel-Auftritt

Val Kilmer
© twitter.com/valkilmer
Val Kilmer muss seit einiger Zeit immer wieder Krebs-Gerüchte dementieren. Jetzt sorgt ein wackeliger Auftritt in Los Angeles erneut für Spekulationen

Val Kilmer hat jetzt bei einem öffentlichen Auftritt in Los Angeles für Irritationen im Zuschauersaal gesorgt. Ein Augenzeuge sagte gegenüber "Radar Online“: "Er rang nach Luft und er hat ungefähr die Hälfte seines Gewichts verloren. Sein Gesicht hat solch tiefe Falten und er wirkt sehr schwach".

Val Kilmer bereitet Sorgen

Im Jahr 2016 hatte sein Berufskollege Michael Douglas für Aufsehen gesorgt, als dieser Kilmers angebliche Rachenkrebserkrankung öffentlich machte - der "The Doors"-Hauptdarsteller dementierte umgehend. Und auch dieses Mal will sich Val Kilmer nicht mit den Meldungen abfinden.

Ein Dementi via Facebook

Der Hollywood-Star schreibt auf seinem Facebook-Account: " ... bitte nehmen sie sich eine Minute, denn es geht um den Artikel im "National Inquirer" und den Aussagen zu meiner Gesundheit. Es gibt einen völlig unbegründeten Artikel darüber, dass ich krank sei, weil ich eine Sprachtherapie mache, um die physischen Herausforderungen des letzten Jahres zu bewältigen. Ich bin in perfekter Gesundheit und genoss eine weitere ausverkaufte Show letzte Nacht. Das glücklichste Publikum, für das ich je gespielt habe. Ich danke ihnen allen für ihre Unterstützung ...".

Ein aktuelles Posting von seinem Instagram-Account zeigt den Leinwandstar auf den Weg zu den diesjährigen Grammys. Dabei sind ihm die Strapazen der letzten Zeit deutlich anzusehen.

Val Kilmer: Erster Auftritt nach Krebs-Gerüchten

Val Kilmer
tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken