Vaiana: Helene Fischers wunderschöne Fernweh-Hymne

Es war nur eine Frage der Zeit, ehe es Helene Fischers Gesangstalent auf die große Leinwand schafft. Die Kostprobe gibt es bereits jetzt

Vaiana: Helene Fischers wunderschöne Fernweh-Hymne
Letztes Video wiederholen

Tausendsassa Helene Fischer (32,"Weihnachten") erobert demnächst auch die Kinos: Für Disneys neuen Animationsfilm "Vaiana - Das Paradies hat einen Haken" wurde ihr die Ehre zuteil, das Titellied einsingen zu dürfen - und das kann seit dem heutigen 7. Dezember bei Youtube angehört werden. Das Thema des Liedes "Ich bin bereit", das fällt gleich bei der ersten Strophe auf, ist wie für gemacht: von Sehnsucht singt sie, von Fernweh und Aufbruchsstimmung.

Helene Fischer singt Titellied zu "Vaiana"

Denn auch wenn Titelheldin Vaiana auf einer traumhaften südpazifischen Insel eigentlich im Paradies auf Erden lebt, so treibt es sie hinaus in die Ferne, auf Abenteuerreise. Gemeinsam mit dem Halbgott Maui macht sie sich daher auf, die Geheimnisse ihrer Vorfahren zu ergründen. Doch dafür ist es unabdingbar, ihre Heimat weit hinter sich zu lassen. Und genau darum geht es auch in dem Lied von Helene Fischer.

In guter Gesellschaft

Im englischen Original wird der Titelsong übrigens von der erst 18-jährigen Janella Salvador geträllert. Beim Stimmenvergleich wird deutlich: Fischer und die auf den Philippinen geborene Salvador liegen sehr nah beieinander. Kein Wunder also, dass man sich bei Disney für die Schlager-Queen entschieden hat. Am 22. Dezember kommt der Film in die Kinos, den Soundtrack kann man bereits ab dem 16. erstehen.

Fashion-Looks

Der Style von Helene Fischer

Obwohl Helene Fischer ihr Haar schon seit einigen Wochen etwas kürzer trägt, scheint dieser aktuelle Schnappschuss auf Instagram für Verwirrung zu sorgen. Tatsächlich macht es auf den ersten Blick den Anschein, als habe die Sängerin ihren Long-Bob noch einmal kürzen lassen. "Haare sind ab", stellt einer ihrer Fans fest. "Bitte schneide deine Haare nicht noch kürzer", lautet ein anderer Kommentar. Ob nun mit langen oder kurzen Haaren, wir finden Helene sieht einfach immer super aus. Was meinen Sie? 
Am vergangenen Samstag (23. Juni) begeisterte Helene Fischer in der Leipziger Red Bull Arena, im Rahmen des Auftakt-Konzertes zu ihrer Stadiontour 2018. Musikalisch bot Fischer ihren Fans wie gewohnt ein beeindruckendes Gute-Laune-Spektakel. Ihr Outfit hingegen ließ im Vergleich zu ihren bisherigen Bühnen-Looks allerdings ein wenig zu Wünschen übrig. Hat sich Helenes Stylistin hier etwa von Britney Spears' legendärem Denim-Look inspirieren lassen?  
Beim "Top of the Mountain Concert", zum Abschluss der Wintersaison in Ischgl, überrascht Helene Fischer in einem für sie eher ungewöhnlichen Look. Mit rosafarbener Plüschweste über einer mit Blumen bestickten Lederjacke und XL-Hut rockt die Sängerin die Bühne. 
Schlager-Queen im wilden Cowgirl-Look: Auch das glitzernde Augen-Make-up ist eher ungewöhnlich für Helene, steht ihr aber ohne Frage ganz ausgezeichnet. 

86

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche