Jeremy White: Frau des US-Radiomoderators erleidet Fehlgeburt mit Vierlingen

US-Radiomoderator Jeremy White und seine Frau Molly haben ihre Vierlinge noch vor der Geburt verloren.

"Unsere Herzen sind gebrochen." Mit diesen eindringlichen Worten fasst der US-Radiomoderator Jeremy White seine Gefühlswelt und die seiner Frau Molly zusammen. Und liest man den gesamten Tweet, den er am Montagnachmittag (Ortszeit) absetzte, dann kann man diese Gefühlslage nur all zu gut nachvollziehen. Denn er teilt seinen Followern die erschütternden Nachrichten mit: Seine Frau, die sich kürzlich über ihre Schwangerschaft mit Vierlingen freuen konnte, erlitt eine Fehlgeburt und verlor dabei alle ihre vier Babys. 

Molly White erleidet eine Fehlgeburt und verliert ihre Vierlinge

Das Drama zog sich, so berichtet es der Moderator auf Twitter selbst, über mehrere Tage hin. Zwischendurch blieb es zwei Tage lang ruhig und in dem Ehepaar wuchs die Hoffnung, zumindest zwei ihrer Kinder würden es überstehen. Doch am Ende konnten sie ihre Vierlinge jeweils nur für sehr kurze Zeit in den Armen halten, bevor sie sich von ihnen verabschieden mussten.

Jeremy Whites versucht dennoch etwas Gutes in der Situation zu sehen und schreibt: "Wir wissen, dass unsere Familien und Freunde uns weiterhin durch die Sache durchhelfen werden. Unsere Herzen sind gebrochen, doch wir fühlen uns geehrt, dass wir unsere Babys sehen und halten konnten. Die Monate, in denen unsere Vier gewachsen sind, waren die glücklichsten in unserem Leben. Wir trauern um die Familie, von der wir geträumt haben, und werden sie mit uns tragen, so lange wir leben."

Verwendete Quellen: People, Twitter

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche