Ursula Karven: "Ich möchte mich wieder verlieben"

Ursula Karven hat eine unschöne Trennung hinter sich. Jetzt konzentriert sie sich auf ihre Geschäfte – und träumt von einem neuen Mann

Sie strahlt, und im Topf köchelt ein Curry, als uns Ursula Karven, 53, in ihrem Zuhause zum Interview empfängt, von Kopf bis Fuß in ihre neue Yoga-Linie gekleidet. Sexy sieht sie aus. Die Schauspielerin hat sich freigeschwommen, nach der On-Off Beziehung, der Trennung und den gerichtlichen Auseinandersetzungen um viel Geld mit ihrem Ex-Verlobten, dem schwedischen Gastronomen Mats Wahlström. Jetzt steckt sie ihre Energie vor allem in ihre Karriere als Unternehmerin, wird aber im nächsten Jahr auch wieder vor der Kamera stehen. Und: Sie würde sich gerne wieder verlieben …

Frau Karven, Sie wirken frei und aufgeräumt. Ist die Trennung von ihrem Ex-Verlobten nun Vergangenheit für Sie?

Chrissy Teigen + John Legend

Jetzt bastelt die Familie ihre eigene Osterdekoration

John Legend und Chrissy Teigen mit ihren Kindern 
John Legen und Chrissy Teigen wachsen als Familie mit ihren Kindern Luna und Miles jeden Tag enger zusammen.
©Gala

Ja, das ist richtig. Ich habe in den letzten beiden Jahren sehr viel gelernt, auch über mich selbst. Man darf nicht an alten Mustern festhalten. Man muss auch wieder lernen, sich Fehler zu vergeben. Menschen die hart bleiben und wütend agieren, leiden viel mehr als die, die sagen: "Nein, ich möchte einfach nur noch loslassen."

Wollen Sie sich noch mal verlieben?

Also, ich habe im Moment keinen Druck. Aber ich möchte mich wieder verlieben. Klar gibt es Augenblicke, in denen ich mich einsam fühle und schöne Dinge teilen möchte, und dann ist da gerade keiner. Aber dann gibt es natürlich auch diese unfassbar freien Stunden mit sich selbst, die ähnlich kostbar sind und die ich sehr genießen kann.

Wie kann man Sie erobern?

Ich wünsche mir Leichtigkeit und einfach viel Lachen.

Würden Sie denn noch mal heiraten?

Ich glaube, ich muss das nicht mehr haben ...

Ihr großer Sohn Christopher ist mittlerweile 23. Passt er jetzt auf Sie auf?

Ja, er ist im Moment der Rudelführer. (lacht) Gestern wollte er von mir nach Wilmersdorf gefahren werden, ich hatte aber eigentlich keine Zeit. Da hat er mich so lange durchgekitzelt, bis ich ihn dann doch gefahren habe.

Ihre Yoga-Kollektion "Yoga & Relax" für Aldi Süd kommt am 13. November in die Geschäfte und umfasst 21 Teile

Nächste Woche startet Ihre "Yoga & Relax"-Kollektion bei Aldi Süd. Wie kam es dazu?

Also, ich habe mich riesig gefreut, als die Anfrage kam. Nun habe ich aber auch eine ganz klare Vorstellung von Dingen, die ich weitergeben will. Mir war von der ersten Sekunde die Verwendung von Fairtrade-Baumwolle wichtig. Vor allem Qualität und Arbeitsschutz, keine Diskriminierung und keine Kinderarbeit stehen an erster Stelle.

Wie wichtig ist Ihnen wirtschaftliche Unabhängigkeit?

Unabhängigkeit war und wird mir immer wichtig sein. Ich bin seit 1997 Unternehmerin, seit ich das Label Bellybutton mitgegründet habe. Unabhängig bist du in dem Moment, in dem du tust, was du liebst. Ich habe das Glück, dass ich nur Dinge tue, die ich liebe.


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche