Unabhängigkeitstag: Stars betonen die Wichtigkeit der Freiheit

Der 4. Juli ist in den USA ein wichtiger Feiertag. Viele Stars feiern nicht nur mit Feuerwerk, sondern auch mit bedeutsamen Botschaften.

Ian Somerhalder und Miley Cyrus haben wichtige Botschaften zum Unabhängigkeitstag

Am 4. Juli feiern die Vereinigten Staaten von Amerika den Independence Day, an dem sie 1776 ihre Unabhängigkeit erklärt haben. Paraden, Grillfeste, Feuerwerk und vieles mehr dürfen dabei nicht fehlen. Viele US-Promis wollen den Unabhängigkeitstag allerdings nicht blind feiern und nutzen in den sozialen Medien die Gelegenheit, an den großen Wert der Freiheit zu erinnern.

Arnold Schwarzenegger (71, "Terminator") schrieb auf Instagram zu einem Foto von sich aus jungen Tagen: "Frohen 4. Juli! Genießt heute die Zeit mit euren Familien und Freunden, während wir unser großartiges Land feiern. Ich bin den Vereinigten Staaten jeden Tag dankbar, dass sie mich mit offenen Armen aufgenommen haben und meine Träume wahr werden ließen."

Angelina Heger und Sebastian Pannek

So wehren sie sich gegen böse Baby-Gerüchte

Angelina Heger: Angelina Heger und Sebastian Pannek Portrait
Angelina Heger und Sebastian Pannek: Das Baby-Glück ist endlich offiziell
©Gala

Sein Sohn Patrick Schwarzenegger (25) tat es auf Instagram seinem Vater gleich und wünschte seinen Followern mit diesen Worten einen schönen Unabhängigkeitstag: "Ich bin so dankbar, in diesem wunderbaren Land zu leben. Land der Freien. Gott segne uns. Danke an all unsere Soldaten, die weiterhin unserem Land dienen und uns helfen, frei zu bleiben. Habt Spaß heute. Passt auf euch auf!"

Die britische Sängerin Natasha Bedingfield (37) ist mit dem US-Filmemacher Matt Robinson verheiratet. Zur Feier des Tages postete sie ein Familien-Selfie und schrieb: "Unabhängigkeitstag - Ich denke gerne, dass dieser Tag das Streben danach nicht unterdrückt zu werden repräsentiert. Frei zu sein. Sich selbst treu zu bleiben. Unabhängig von den Menschen zu sein, die man liebt und mit denen man in einer Partnerschaft sein will. Fröhlichen 4. Juli an alle in den USA."

Schauspieler Ian Somerhalder (40, "Vampire Diaries") betonte auf Instagram nicht nur die Wichtigkeit der Freiheit, sondern forderte auch dazu auf, die Feierei nicht zu übertreiben: "Frohen 4. Juli aus Paris... Die Freiheit zu feiern ist ein solches Privileg, wenn es ein Recht sein soll! Vielen Dank an alle, die für unsere Freiheit und für die Freiheit weltweit arbeiten und ihr Leben geben. So gespalten unser großes Land auch ist, ich kann nur hoffen, dass heute und in Zukunft Frieden herrscht. Hoffentlich passen alle auf sich auf. Ein sommerlicher Feiertag in Kombination mit Trinken an Seen, Flüssen und Bächen kann gefährlich werden."

Sängerin Miley Cyrus (26, "Mother's Daughter") ließ es sich im Gegensatz dazu nicht nehmen auf ihrem Instagram-Account ein Statement für Feminismus und Frauenrechte abzugeben: "Spielt nicht mit unserer Freiheit! Ihr werdet es bereuen. Dafür werde ich sorgen. Frohen 4. Juli, Amerika."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche