VG-Wort Pixel

Katy Perry Ganz nah bei Herzogin Meghan

Katy Perry
© Edward Berthelot / Getty Images
Überraschend zieht Katy Perry ganz nach Montecito. Und dabei spielt Prinz Harrys Frau eine wichtige Rolle.

Es ist ein wahres Kleinod; versteckt in Hollywoods Hidden Hills. Katy Perry, 37, wollte dieses Haus 2017 unbedingt haben – wegen der riesigen Grünflächen und der herrlichen Natur. Und praktischerweise wohnen Freundinnen wie Cameron Diaz, 49,  Adele, 33, Nicole Kidman, 54, und Jennifer Lawrence, 31, jeweils nur einen Mini-Spaziergang entfernt. Doch jetzt verkauft die Sängerin plötzlich ihr geliebtes Anwesen, gibt die vertraute Nachbarschaft auf. Weshalb bloß?

Katy Perrys beste Freundin Herzogin Meghan wohnt direkt nebenan

Der Grund: Die Sängerin besitzt noch eine Villa in Montecito, in der sie seit Längerem viel Zeit verbringt. Und dieses Domizil soll jetzt Hauptwohnsitz von Katy, Orlando Bloom, 45, und ihrer einjährigen Tochter Daisy Dove werden.

Hinter diesem Schritt steckt mehr als nur die Entscheidung für die idyllische Reiche-Leute-Enklave nahe Santa Barbara. Wichtiger ist wohl, dass Katys zurzeit beste Freundin quasi direkt nebenan wohnt: Meghan, 40, die Herzogin von Sussex und Mutter des zweijährigen Archie und der zehn Monate alten Lilibet.

Katy verkörpert alles, was Meghan schätzt

Wie GALA von einem Montecito-Insider erfährt, sieht man die zwei Frauen in dem Örtchen öfter zusammen. Der Kinder wegen trifft man sich außerdem mal bei den Perrys oder bei den Sussexes im Garten. Für Meghan verkörpert Katy alles, was sie schätzt: Die Sängerin ist sehr vermögend, extrem erfolgreich, eine echte Fashionista und gilt als sehr umgänglich.

Gut gebrauchen kann Meghan weibliche Unterstützung allemal, denn die Kontakte zu früheren Freundinnen – allen voran ihre einst engste Vertraute Jessica Mulroney, 42, – hat sie im neuen Leben gekappt oder einschlafen lassen. Der adäquate Hollywood-Ersatz: Katy.

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan und Prinz Harry sind die neuen Nachbarn von Katy Perry und Orlando Bloom.
© Dana Press

Orlando Bloom und Prinz Harry verstehen sich ebenfalls

Prinz Harry findet Katy ebenfalls attraktiv – ihres Verlobten wegen. Denn der lässige Legolas aus "Der Herr der Ringe" stammt aus Canterbury in "Good Old England". Und ist damit einer der wenigen Menschen, mit denen Harry, 37, in seinem ursprünglichen Slang sprechen und über typisch britische Witze lachen kann.

Orlando Bloom hat sich längst an das Leben im sonnenverwöhnten Kalifornien gewöhnt, möchte nie mehr in der früheren Heimat wohnen. Noch etwas, das er mit Harry teilt.

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken