VG-Wort Pixel

Umut Kekilli Im Liebesglück mit Yoga-Jordan

Umut Kekilli
Umut Kekilli
© Picture Alliance
Umut Kekilli ist frisch verliebt. Der Ex von Natascha Ochsenknecht und Yoga-Profi Ina Schnitzer lernten sich im Netz kennen. 

Der Ex-Fußballer und die Yoga-Queen - Umut Kekilli, 35, und Ina Maria Schnitzer, 33, - haben sich wohl nicht gesucht, aber gefunden. Ihre Liebesgeschichte begann auf Instagram und beiden wurde schnell klar, dass sie es ernst miteinander meinen. 

Umut Kekilli machte den ersten Schritt

Im Interview mit "Bild", plaudern Umut und Ina verliebt über die Anfänge ihrer Beziehung. Im August dieses Jahres zog Ina Maria Schnitzer, besser bekannt als "Yoga-Jordan", nach neun Jahren Aufenthalt aus den USA zurück nach Deutschland. Ex-Fußball-Profi und Single Umut Kekilli schrieb die 33-Jährige daraufhin bei Instagram an. Der Ex von Natascha Ochsenknecht erzählt, er habe das Fitnessmodel schon immer cool und schön gefunden. "Ich hab‘ ihr einfach nur geschrieben, dass ich sie super sympathisch finde und ihr alles Gute für den Neustart in Deutschland gewünscht." Dass Ina geantwortet habe, habe ihn freudig überrascht und er habe einfach nicht mehr locker gelassen. Einen Tag später trafen sie sich auch schon zum ersten Mal in Köln. 

Erster gemeinsamer Urlaub in Griechenland

Auch Ina Schnitzer, die Mama eines dreijährigen Sohnes ist, sei direkt von Umut begeistert gewesen. Sie habe eine besondere Energie gespürt und deswegen ausgerechnet auf seine Nachricht geantwortet. "Gegenüber Fußballern hatte ich eher Vorurteile. Aber Umut hat sehr höflich, respektvoll geschrieben. Ich habe mir am Anfang gar nichts dabei gedacht. Aber dann hatten wir unsere erstes Verabredung - nachmittags in einem Oma-Café in Köln …"

Beim Kuchen-Date hat es dann scheinbar ganz schön zwischen den beiden gefunkt. Zwei Wochen später sei das Paar gemeinsam in den ersten Urlaub nach Mykonos gestartet. "Ich bin vorher noch nie so schnell mit einem Mann in den Urlaub gefahren. Aber es war traumhaft“, schwärmt Ina im Interview mit "Bild" von der gemeinsamen Zeit. Trotz vieler kritischer Stimmen und einigen fiesen Kommentaren im Netz sind Umut und Ina sich miteinander sehr sicher.

Sie wollte für immer Single bleiben

Für beide sei ein neuer Partner oder eine Beziehung eigentlich kein Thema gewesen. Ina Schnitzer habe sogar ganz mit den Männern abgeschworen und sich auf ein Single-Leben eingestellt. "In meinem Kopf war eigentlich, dass ich Single für den Rest meines Leben bleibe. Die vergangenen zwei, drei Jahre waren nicht einfach für mich. Ich war komplett alleinerziehend mit einem Kind in den USA, ohne Familie. Das war hart. Ich hatte mir geschworen, keine weiteren Kinder zu bekommen. Von Männern hatte ich die Nase eh sowas von voll." Umut Kekilli habe sie eines Besseren belehrt. Er sei der erste Mann, dem sie ihren Sohn vorgestellt hat, erzählt die 33-Jährige gerührt.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Ina gibt mir ein gutes Gefühl"

Auch Umut ist ganz hin und weg. Sowohl von Ina, als auch von ihrem Sohn. "Sie war jetzt vier Tage weg – ich hab sie sehr vermisst. Klar, gebe ich mir auch bei ihrem Sohn Mühe. Sie gibt es nur im Doppelpack. Das wusste ich ja vorher. Und ich liebe Kinder und kann gut mit Kindern", berichtet er der "Bild". Die Zeichen für eine glückliche Beziehung stehen also gut. "Ina gibt mir ein gutes Gefühl. Ich fühle mich einfach wohl bei ihr."

Verwendete Quellen: Instagram, BILD

Nina Blumenrath Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken