Ulla Norden (†): WDR 4-Moderatorin ist gestorben

Die beliebte WDR 4-Moderatorin und Schlagersängerin Ulla Norden ist am Montag (5. März) verstorben

Ulla Norden (†)

Ulla Norden ist tot.

Ulla Norden: WDR 4-Moderatorin ist tot

Wie der NDR bestätigte, ist die beliebte Moderatorin und Sängerin ist im Alter von 77 Jahren in einem Krankenhaus in Bad Neuenahr verstorben. Ihre Kollegin, die Schlagersängerin Gaby Baginsky bestätigte dies in einem Nachruf auf ihrer Facebook-Seite. 

Andrej Mangold

Jetzt äußert er sich selbst zum Karriere-Aus

Andrej Mangold
Ex-"Bachelor" Andrej Mangold soll seine Karriere als Profi-Basketballspieler nun endgültig an den Nagel gehängt haben. Der Grund für sein Karriere-Aus: Medienberichten zufolge wurde sein Vertrag nicht verlängert. Jetzt äußert er sich selbst zu den Gerüchten.
©Gala

Hallo Freunde, ich bin absolut geschockt. Ich habe gerade erfahren, dass meine langjährige Kollegin und gute Freundin...

Gepostet von Gaby Baginsky am Montag, 5. März 2018

Die Karriere von Ulla Norden

Ulla Norden war von Juni 1988 fast 18 Jahre lang bei WDR 4 als Moderatorin tätig. Dort präsentierte sie die "Morgenmelodie", den "Musikpavillon", bis zu Ihrem Ausscheiden im Dezember 2006 dann die Mittagssendung "Gut aufgelegt". Dort steckte sie ihre Hörer mit ihrer Fröhlichkeit an. 

Auch als Schlagersängerin beliebt

Doch sie war nicht nur eine leidenschaftliche Moderatorin, sondern auch eine Entertainerin. Sie nahm Schauspiel-, Ballett- und Gesangsunterricht und bekam Anfang der 60er-Jahre nach einem gewonnen Schlagerwettbewerb einen Plattenvertrag und der Durchbruch. "Urlaub, mach mal Urlaub" oder "Ich bin verliebt in den eigenen Mann" waren beliebte Hits der Schlagersängerin.

Die Abschiede 2018

Um diese Stars trauern wir

30. Dezember 2018  Die Rockband "Walk off the Earth" trauert um ihr Mitglied Mike Taylor. Er sei in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Schlaf eines natürlichen Todes gestorben, verkündet die Band auf ihrer Facebook-Seite. Taylor hinterlässt zwei Kinder.  
Amos Oz (†)
17. Dezember 2018: Anca Pop (34 Jahre)  Die rumänisch-kanadische Sängerin Anca Pop (34, "More than you know") ist bei einem Autounfall im Südwesten Rumäniens ums Leben gekommen. Taucher haben ihre Leiche in der Nacht zu Montag in der Donau gefunden. Die Sängerin war zuvor mit ihrem Auto in den Fluss gestürzt, wie die britische "Daily Mail" unter Berufung auf rumänische Medien berichtet.
17. Dezember 2018: Penny Marshall (75 Jahre)   Sie hat Karriere als Schauspielerin ("Laverne & Shirley", "Schnappt Shorty") und Regisseurin ("Big", "Zeit des Erwachens") gemacht. Die US-Amerikanerin ist am Montag im Alter von 75 Jahren in ihrem Haus in Hollywood verstorben. Wie unter anderem das "Variety"-Magazin berichtet, ist sie an den Folgen ihrer schweren Diabetes Erkrankung gestorben.

131


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche