Mike Thalassitis (†): "Love Island"-Star tot aufgefunden

Der britische "Love Island"-Teilnehmer Mike Thalassitis ist leblos in einem Wald aufgefunden worden

Mike Thalassitis (†)

Schreckliche Nachrichten aus der britischen TV-Welt: "Love Island"-Star Mike Thalassitis ist tot. Der erst 26-Jährige ist leblos in einem Wald aufgefunden worden.

"Love Island"-Star Mike Thalassitis stirbt mit nur 26 Jahren

Wie die "Daily Mail" berichtet, wurde der Reality-TV-Star am Samstag (15. März) tot in einem Waldstück in der Nähe seiner Heimatstadt Essex entdeckt. Die Todesursache ist noch völlig unklar. Es wird jedoch vermutet, dass sich Mike das Leben genommen haben könnte. Berichten zufolge soll er am Tod seiner Großmutter verzweifelt sein: Diese war kürzlich verstorben, nachdem er bei ihr eingezogen war, weil sie jemanden gebraucht habe, der sich um sie kümmere. Mike soll sich  Vorwürfe gemacht haben, nicht genug für die 94-Jährige getan zu haben.

Mehrere "Love Island"-Teilnehmer haben bestürzt auf die Todesnachricht reagiert und in den sozialen Medien ihrer Trauer Ausdruck verliehen. Die britische Fernsehmoderatorin Caroline Flack schreibt beispielsweise: "Mike ... Du warst ein absoluter Gentleman ... Ich werde das nicht vergessen ... Es ist so traurig ... Du wirst vermisst. Ruhe in Frieden."

Mikes Ex-Freundin Megan meldet sich via Instagram

Wenige Tage nach seinem Tod, meldet sich Megan auf Instagram zu Wort: "Entschuldigt, dass ich nicht auf Social Media war, ich bin schockiert und versuche zu verstehen, was passiert ist. Ich kann gar nicht glauben, dass ich diesen Post schreibe. Meine Gedanken und Gebete gehen an Mikes Familie. Ruhe in Frieden, Mike", schreibt sie auf schwarzem Hintergrund. 

Erst kürzlich zerbrach die Liebe zwischen "Love Island"-Star Mike Thalassitis (†) und Sängerin Megan McKenna.

2017 nahm Mike Thalassitis, der zyprische Wurzeln hat, an der UK-Version der Datingshow "Love Island" teil. Außerdem war er bekannt als Profisportler: Von 2010 bis 2017 kickte er für verschiedene Fußballklubs in Großbritannien und Zypern. Zuletzt war Mike mit der 26-jährigen Sängerin Megan McKenna liiert. Das Paar hatte sich erst kürzlich nach nur sieben Monaten Beziehung getrennt.

Sie haben suizidale Gedanken? Die Telefonseelsorge bietet Hilfe an. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0800/1110111 und 0800/1110222 erreichbar. Eine Beratung über E-Mail ist ebenfalls möglich. Eine Liste mit bundesweiten Hilfsstellen findet sich auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention.

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

17. April 2019: Bradley Welsh (42 Jahre)  Der schottische Schauspieler und ehemalige Box-Champion Bradley Welsh ist laut britischen Medienberichten in Edinburgh erschossen worden. Er soll in der Nähe seines Hauses getötet worden sein. Welsh war vor allem durch seine Rolle in "T2 Trainspotting" bekannt. 
8. April 2019: Nadja Regin (87 Jahre)  An der Seite von Sean Connery spielte die jugoslawische Schauspielerin in den Bond-Klassikern "Goldfinger" und "Liebesgrüße aus Moskau". Nach Tania Mallet ist sie nun das zweite Bond-Girl, das innerhalb kurzer Zeit verstorben ist.
7. April 2019: Seymour Cassel (84 Jahre)  Der Charakter-Darsteller und beliebte Hollywoodstar (u.a. "Die Royal Tenenbaums") ist in Los Angeles an den Folgen seiner Alzheimer-Erkrankung gestorben. 
Nipsey Hussle (†)

55

Verwendete Quellen: Daily Mail

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche