VG-Wort Pixel

Drei Monate nach Udo Walz‘ Tod So geht es seinem Witwer Carsten Thamm-Walz

Udo Walz (†76) und Carsten Thamm-Walz
Udo Walz (†76) und Carsten Thamm-Walz
© imago images
Star-Friseur Udo Walz ist im November letzten Jahres verstorben. Sein Lebenswerk will nun sein Witwer, Carsten Thamm-Walz, in Ehren halten.

"Das ist ganz wichtig für mich", sagt Carsten Thamm-Walz, 50, im Gespräch mit der "Deutschen Presse-Agentur" und erklärt, dass er das Erbe seines verstorbenen Ehemannes Udo Walz, †76, auch in Zukunft hochhalten wird. Zwei Salons in Berlin und einer in Potsdam werden am 1. März wieder öffnen, wenn der Betrieb nach der Corona-Pause wieder möglich ist.

"Er fehlt mir halt jeden Tag"

Der Tod seines geliebten Mannes nage allerdings noch immer an ihm. "Wenn ich ganz offen bin: Irgendwie hab ich das immer noch alles nicht so richtig verdaut", sagt Thamm-Waz der dpa. Nach fast 30 Jahren könne man das auch nicht von heute auf morgen. "Er fehlt mir halt jeden Tag. Wenn ich nach Hause komme, sehe ich ihn immer noch in seinem Fernsehsessel sitzen", so der 50-Jährige. Einmal in der Woche besuche er Walz' Grab und spreche mit ihm. Das helfe ihm, sich in der Corona-Zeit nicht so allein zu fühlen. Es sei ein anonymes Grab auf dem Waldfriedhof Dahlem, nur Eingeweihte wüssten, wo es liege. 

Udo Walz 

Udo Walz' Salons leiden unter der Coronakrise

Der große Salon am Kurfürstendamm ist geschlossen, Carsten Thamm-Walz erklärte im Dezember 2020, der Insolvenzantrag habe viele Gründe. Unter anderem nannte er Schwierigkeiten mit der Miete und die Coronakrise. Neun der 35 Angestellten konnten demnach weiter beschäftigt werden. Die Hilfe vom Staat wegen des Corona-Lockdowns sei noch nicht angekommen, erklärt Thamm-Walz weiter. "Nichtsdestotrotz haben wir den Mut nicht verloren und machen weiter. Unsere Kunden freuen sich, dass wir wieder aufmachen."

Udo Walz ist an den Folgen eines diabetischen Schocks gestorben, im Krankenhaus fiel der Star-Friseur ins Koma. Seinen letzten Atemzug tat er am 12. November 2020.

Verwendete Quellen: Deutsche Presse-Agentur, t-online.de, bild.de

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken