VG-Wort Pixel

Udo Lindenberg "Lady Whiskey hat mich fast gekillt"

Udo Lindenberg
© Getty Images
Jeder kennt ihn - Udo Lindenberg: Panikrocker, Hutträger mit Sonnenbrille und eine Dauer-Suite im Hotel Atlantic. Doch welche Persönlichkeit verbirgt sich dahinter?

Udo Lindenberg, 72, gehört zu den innovativsten Musikern der deutschen Rock-Geschichte und ist heute erfolgreicher und beliebter denn je. In seinen 50 Jahren im Musikgeschäft hat der nuschelnde Panikpräsident allerdings allerlei skurrile Dinge miterlebt. 

Udo Lindenberg im Interview mit "OPIUM"
Udo Lindenberg im Interview mit "OPIUM"
© PR

Udo Lindenberg über seine Exzesse

"Finanzkrise, ja - Riesenschock - New Market - Konto leer", so nüchtern beschreibt der Rocker das merkwürdige Fehlen von vier Millionen Euro auf seinem Konto. "Wie durch Zauberhand [...]" sind jedoch dann drei Millionen Euro zurückgesegelt. Wie durch Zauberhand überlebte Lindenberg auch einen Alkohol-Exzesse von 4,7 Promille - für viele eine tödliche Dosis. "Ich ging in die Kneipe nach dem Motto, was muss hier alles noch weg. Und dann wieder in die Klinik, einmal Blutwäsche bitte - und dann heavy weitersaufen", erklärt der 72-Jährige. "Lady Whiskey hat mich fast gekillt [...]."

Das ganze Interview lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der "OPIUM Hamburg".

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken