Udo Jürgens: Emotionale Trauerfeier

Bei einer bewegenden Gedenkfeier für Udo Jürgens haben Freunde und Familie in Zürich Abschied von dem verstorbenen großen Künstler genommen

Gedenkfeier für Udo Jürgens

Völlig überraschend war Udo Jürgens kurz vor Weihnachten verstorben. Bei einer emotionalen Trauerfeier in Zürich gedachten Freunde und Familie jetzt des großen Entertainers.

Günter Netzer trägt sich ins Kondolenzbuch ein. Seine Frau Elvira begleitet ihn.

Udo Jürgens

Sein Leben in Bildern

5. März 1966  Der am 30. September 1934 in Klagenfurt geborenen Jürgen Udo Bockelmann erobert sein Publikum als Komponist, Pianist und Sänger unter dem Künstlernamen Udo Jürgens.
5. März 1966  Mit dem Lied "Merci, Chérie" gewinnt Udo Jürgens 1966 für Österreich den "Eurovision Song Contest" (im Bild mit Vorjahressiegerin France Gall). Es ist bereits seine dritte Teilnahme am Wettbewerb und sein internationaler Durchbruch.
21. Januar 1967  Auch vor seinem Sieg beim 11. "Grand Prix Eurovision de la Chanson Européenne" ist Udo Jürgens sehr erfolgreich. Seine erste internationale "Goldene Schallplatte" erhält der Künstler bereits 1965 mit "Walk Away".
6. April 1967  Auch in Wien kann sich Udo Jürgens über eine goldene Schallplatte freuen, die nicht die letzte bleiben soll.

27

Rosen zum Abschied

Die erste von mehreren Gedenkfeiern für den Künstler fand in dessen Wahlheimat Schweiz statt. Berichten zufolge fanden sich etwa 200 geladene Gäste am Freitag im Zürcher "Theater 11" ein, um von Udo Jürgens Abschied zu nehmen. Auf der Bühne stand der schwarze Flügel des Sängers, mit roten Rosen geschmückt. Daneben war ein Porträt der Schlagerlegende aufgestellt.

Ein Kondolenzbuch lag aus, in das sich unter anderem prominente Weggefährten des Verstorbenen wie Günter Netzer eintrugen. John Jürgens würdigte seinen Vater als einen "außergewöhnlichen Künstler" und "beeindruckende Persönlichkeit".

Udo Jürgens war am 21. Dezember während eines Spaziergangs im Schweizer Gottlieben zusammengebrochen und an akutem Herzversagen gestorben. Er wurde 80 Jahre alt. Sein plötzlicher Tod löste bei Freunden, Kollegen und Promis Trauer und Erschütterung aus.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche