Tyra Banks: Gewinner des Tages

Tyra Banks moderiert "America's Got Talent"

Tyra Banks (43) sucht bald nicht nur "America's Next Top Model", sondern auch andere Talente. Das Model wird in der nächsten Staffel von "America's Got Talent" die Moderation übernehmen. Das gab Howie Mandel (61) am Sonntag via Twitter bekannt. Er sitzt neben Simon Cowell (57), Mel B (41) und Heidi Klum (43) in der Jury der Show. Banks löst damit Nick Cannon (36) ab, der im Februar nach acht Jahren nicht nur die Castingshow, sondern gleich den ganzen Sender NBC verließ. Zuvor hatte er durch rassistische Äußerungen für Schlagzeilen gesorgt.

Tyra Banks freut sich auf ihre neue Familie

Nicht nur Mandel, auch Banks zeigte sich überglücklich mit der neuen Herausforderung und twitterte: "Überraschung! TyTy ist neuer Gastgeber bei "AGT"! Ich kann es kaum erwarten, mit meiner neuen Familie zu arbeiten." Eins ist jedenfalls schon jetzt sicher: Mit Tyra Banks bekommt die Show eine Extraportion bildhübsche Frauenpower.

Jennifer Lange

Sie präsentiert uns ihren perfekten Waschbrettbauch

Andrej Mangold und Jennifer Lange
Ex-Bachelor Andrej Mangold und Freundin Jennifer Lange genießen gerade eine romantische Auszeit auf den Malediven.
©Gala

Ikonen der Neunziger

Das machen die Supermodels heute

Die Anwaltstochter aus Rheinberg am Niederrhein hat es bis ganz nach oben geschafft: Mit dem Sexappeal einer Brigitte Bardot, blonder Mähne und perfekten Proportionen eroberte Claudia Schiffer die Modebranche im Sturm. Einer ihrer größten Verehrer: Superdesigner Karl Lagerfeld.
Drei Kinder, einen Produzentenehemann und mehr als 25 Jahre Modelkarriere hat "La Schiffer" heute vorzuweisen. Sie lebt mit ihrer Familie in England und gibt selten Einblicke in ihr Privatleben. Auf großen Werbeplakaten sehen wir sie aber auch in 2019 noch. Gerade erst hat sie für "Bash" eine riesige Kampagne geschossen.
Die Rotzgöre aus London konnte, durfte und machte alles: Kate Moss war schon zu Beginn ihrer Karriere das Enfant Terrible unter den sonst so perfekten Supermodels. Rauchend, trinkend, koksend und knutschen feierte das Aushängeschild des "Heroin-Chics" wilde Parties. Gebucht wurde sie dennoch von absolut allen namhaften Labels.
In 2019 ist es wesentlich ruhiger um Kate Moss geworden, die nun Mitte 40 ist und sich einen viel eleganteren Style - und auch gesitteteren Freund - zugelegt hat. Beliebt ist sie bei den Modemarken allerdings noch immer. 

30


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche