Twilight: Vampir-Baseball

Die "Twilight"-Stars Rachelle LeFevre, Edi Gathegi and Peter Facinelli trafen sich am Samstag (4. Juli) zum Vampir-Baseball

Wer noch einmal außerhalb des Kinos in den Genuss des typischen Vampir-Baseballs der "Twilight"-Clique kommen wollte, konnte dies am Samstag (4. Juli) in Portland, Oregon. Dort trafen sich die Darsteller Rachelle LeFevre, Edi Gathegi and Peter Facinelli zu einem kleinen Spielchen und bewiesen, dass sie auch ohne Spezialeffekte für ein aufregendes Match sorgen können.

Twilight - New Moon

Die Vampirsaga geht weiter

14. November 2009: Vor 18.000 kreischenden Fans gehen Robert Pattinson, Kristen Stewart, Taylor Lautner und Regisseur Chris Weit
14. November 2009: Steven Gätjen stellt den drei Hauptdarstellern sowie Regisseur Chris Weitz einige Fragen zum Film.
Endlich: Kristen Stewart und Robert Pattinson küssen sich zärtlich.
Carlisle Cullen (Peter Facinelli), Alice (Ashley Greene) und Emmett (Kellan Lutz) müssen Jasper (Jackson Rathbone) zurückhalten.

15

Tausende von Fans fanden sich am US-Nationalfeiertag am Spielfeld zusammen und feuerten ihre Filmhelden an. Die Einnahmen aus der Veranstaltung kamen natürlich einem besonderen Zweck zugute: Das Geld ging an die "Make a Wish Foundation", eine Organisation, die Kindern mit lebensbedrohenden Krankheiten große Herzenswünsche erfüllt.

Warum Robert Pattinson und Kristen Stewart bei dem Match fehlten, ist nicht bekannt. Wahrscheinlich sind die beiden Hauptdarsteller des Kinoerfolges mit ihren derzeitigen Dreharbeiten beschäftigt gewesen. Doch für die zahlreichen "Twilight"-Fans war das Baseball-Spiel auch ohne Edward und Bella ein Riensenspaß.

rbr

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche