VG-Wort Pixel

Gerard Piqué Er äußert sich zu den Trennungsgerüchten

Gerard Piqué + Shakira
Gerard Piqué + Shakira
© Action Press
Die Gerüchteküche brodelt: Sind Gerard Piqué und Shakira wirklich kein Paar mehr? Jetzt setzt Gerard ein deutliches Statement

Sieben Jahre Liebe, zwei gemeinsame Kinder - das verbindet Gerard Piqué und Shakira miteinander. Angeblich sollen die beiden aber nun getrennt sein. Gerard äußerte sich nun unmissverständlich zu den Spekulationen.

Liebes-Wirrwarr um Gerard Piqué und Shakira

Bilder sagen oft mehr als tausend Worte. So verhält es sich auch mit dem Foto, dass der 30-Jährige vor wenigen Tagen in seiner Instagram-Story postete. Es zeigt Shakira in inniger Umarmung mit den Söhnen Milan und Sasha. Dazu schrieb Gerard: "Sonntag. Familienzeit!" Deutlicher kann er die Trennungsgerüchte nun wirklich nicht dementieren. 

Gerard Piqué postete dieses Bild
Gerard Piqué postete dieses Bild
© instagram.com/3gerardpique

Er bezieht Stellung 

Aufgekommen waren die Berichte über ein angebliches Liebes-Aus des Paares, als Gerard bei einem Spiel seine typische Torgeste veränderte. Normalerweise zeigt er nach einem Treffer an beiden Händen jeweils den abgespreizten Mittel- und Zeigefinger. Eine Hommage an Shakira, er und die 40-Jährige haben beide am zweiten Februar Geburtstag. Bei einem Spiel seines Vereins FC Barcelona am zwölften September hielt er aber an einer Hand plötzlich nur noch den Mittelfinger in die Luft. Daraufhin hieß es in kolumbianischen und spanischen Medien, dass es zwischen dem Kicker und Shak kriseln soll.

Unsere Video-Empfehlung  

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken