Trennung nach elf Jahren: "Game of Thrones"-Star ist wieder Single

Die "Game of Thrones"-Darstellerin Natalie Dormer hat sich nach elf Jahren von ihrem Verlobten, dem Regisseur Anthony Byrne, getrennt. Auch die Gründe für das Beziehungsende sind bekannt

"Game of Thrones"-Cast

Elf Jahre war sie mit ihm verlobt. Jetzt hat sich "Game of Thrones"-Darstellerin Natalie Dormer, 36, von ihrem Freund Anthony Byrne, 43, getrennt. Auch die Gründe für das plötzliche Liebes-Aus sind bekannt.

"Game of Thrones"-Star trennt sich

Die 36-Jährige, die in der Erfolgsserie "Game of Thrones" von 2012 bis 2016 die Rolle der "Margaery Tyrell" spielte und ihr Privatleben sonst lieber unter Verschluss hält, hat in einem Interview mit der britischen Wochenzeitung "The New Statesman" überraschend bestätigt, dass sie sich bereits im Sommer von ihrem Langzeitverlobten getrennt habe.

Zerstörte das gemeinsame Projekt ihre Liebe?

Grund für das Beziehungsende soll die gemeinsame Arbeit an einem Skript gewesen sein: Demnach sei es zu "massiven Streitereien" gekommen, als die britische Schauspielerin und der Regisseur zusammen den Thriller "In Darkness" geschrieben hätten. Erst kürzlich habe Dormer dem Magazin "You" gegenüber zugegeben: "Paare werfen sich schlimme Dinge an den Kopf, die man niemals seinem besten Freund sagen würde. Wir haben schnell begriffen, dass wir nicht im selben Raum schreiben können." Sogar Türen seien mehrfach geknallt worden. Offenbar hielt ihre Liebe dieser Belastung nicht stand.

"Game of Thrones"-Darstellerin Natalie Dormer hat sich von Regisseur und Drehbuchschreiber Anthony Byrne getrennt.

Mit Anthony Byrne war Natalie Dormer seit elf Jahren zusammen und seit 2011 verlobt. Kennengelernt hatte sie den irischen Autor und Regisseur bei den Dreharbeiten zur TV-Serie "Die Tudors" im Jahr 2007.

Verwendete Quellen: Daily Mail, You

Star-Hochzeit

Das Schauspieler-Paar hat geheiratet

Jason Momoa, Lisa Bonet 
Wie schön! Das langjährige Schauspieler-Paar soll endlich "Ja" gesagt haben.
©SpotOnNews
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche