Travis Barker + DJ AM: Letzte Ehre

DJ AM wurde im kleinen Kreis beerdigt. Nur Familie und enge Freunde waren anwesend. Travis Barker und Hayley Wood war die Trauer deutlich anzusehen

Travis Barker

Am Mittwoch, 2. September 2009, wurde DJ AM in engstem Familien- und Freundeskreis auf dem "Hillside Memorial Park" beerdigt.

Unter den Gästen waren auch "Blink 182"-Schlagzeuger Travis Barker, ein enger Freund von DJ AM, und Hayley Wood, die letzte Freundin des am 28. August verstorbenen DJs. Hayley war die Trauer um ihren Freund deutlich anzumerken, immer wieder brach sie in Tränen aus und verbarg ihre Augen hinter einer großen Sonnenbrille. Als der Sarg des 36-Jährigen langsam ins Grab gelassen wurde, schluchzte Hayley laut auf.

Auch Travis Barker versteckte sich hinter dunklen Brillengläsern. Bleich und ernst wirkte der Musiker in seinem grau-gestreiften Anzug.

DJ AMs Mutter Andrea Gross stützte sich während der Zeremonie auf einen Stock. Sie hatte zuvor darum gebeten, die Gäste sollten statt Blumen lieber an verschiedene gemeinnützige Organisationen spenden.

Auf den Folgeseiten sehen Sie Bilder der Beerdigung von DJ AM.

cqu

Melania Trump

Sie beschwört den amerikanischen Geist der Weihnacht

Melania Trump
Melania Trump führt uns durch das weihnachtlich dekorierte Weiße Haus.
©Gala

Hayley Wood sucht Trost

Tragische Schicksalsschläge

Auch Stars werden vom Leben hart getroffen

Travis Barker + DJ AM: Die Trauer ist groß: Schlager-Musiker und "Goodbye Deutschland"-Liebling Jens Büchner stirbt am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren in einem Krankenhaus auf Mallorca an den Folgen von Lungenkrebs. Er hinterlässt eine Großfamilie, bestehend aus Ehefrau Daniela ...
Travis Barker + DJ AM: ... fünf leiblichen Kindern, drei Stiefkindern und einer Enkelin. Die Kleinen vermissen ihren Papa natürlich sehr, doch es gibt auch Momente des Glücks, in denen Jenna Soraya und Co. auch wieder lachen können. "Papa wäre so stolz auf dich", schreibt sie dazu ...
Travis Barker + DJ AM: In einem Posting auf Instagram Stories erinnert sich Witwe Daniela an ihre Hochzeit mit Jens im Juni 2017. Dazu spielt sie das Lied "Einmal" von Mark Forster. "Einmal, einmal, das kommt nie zurück. Es bleibt bei einmal, doch ich war da zum Glück. Nicht alles kann ich wieder haben Freude, Trauer, Liebe, Wahnsinn. Einmal, und ich war da zum Glück", heiß es im Refrain.
Schock in der Sportwelt: Radsportlerin Kristina Vogel ist nach einem Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt und sitzt von nun am im Rollstuhl. Im "Spiegel"-Interview spricht die Olympiasiegerin erstmals über den folgenschweren Unfall bei dem ihr Rückenmark am Brustwirbel durchtrennt wurde: "Egal, wie man es verpackt, ich kann nicht mehr laufen. Und das lässt sich nicht mehr ändern. Aber was soll ich machen? Ich bin der Meinung, je schneller man eine neue Situation akzeptiert, desto besser kommt man damit klar." Hut ab für diesen Kämpfergeist. 

78

Der Sarg von DJ AM wird während der jüdischen Trauerfeier zur Grabstätte getragen

Hayley Wood kann ihre Tränen nicht unterdrücken

Auch Shifty Shellshock, Ex-Sänger von "Crazy Town", war unter den Trauergästen

Travis Barker ist die Trauer um seinen Freund deutlich anzusehen

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche