VG-Wort Pixel

Jens Büchner (†) Büchner-Kids verlieren zum zweiten Mal ihren Papa

So traurig! Danielas Kinder verlieren nun schon zum zweiten Mal ihren "Vater".
So traurig! Danielas Kinder verlieren nun schon zum zweiten Mal ihren "Vater".
© Action Press
Die schrecklichen Nachrichten rund um Jens Büchners Tod nehmen einfach nicht ab. Aus einer früheren "Goodbye Deutschland"-Folge wird nun bekannt: Daniela Büchners Kinder müssen zum zweiten Mal mit dem Verlust ihres Papas zurechtkommen

Seit Samstagabend (17.11) ist bekannt: Jens Büchner, †49, ist an Lungenkrebs gestorben. Er hinterlässt fünf leibliche und drei Stief-Kinder. Für letztere werden die folgenden Wochen besonders schwer, denn: Daniela Büchners Kinder aus der ersten Ehe mit Yilmaz Karabas, †34, verlieren zum zweiten Mal ihren Papa.

Leiblicher Vater von Büchner-Kids stirbt an Herzinfarkt

In der Vox-Sendung "Goodbye Deutschland" erzählt Daniela Büchner, 40 (damals noch Karabas), dass ihre Ehe mit Yilmaz Karabas im Jahr 2007 in die Brüche ging. Die gelernte Frisörin zog daraufhin ihre Kinder mehr oder weniger alleine groß. Ihre zwei Töchter Joelina, 18, und Jada, 13, und ihr Sohn Volkan, 16, besuchen den Vater lediglich am Wochenende. Dann der große Schock: Ihr geliebter Papa stirbt mit nur 34 Jahren an an einem Herzinfarkt.

Daniela Büchner: "Wir werden nicht aufgeben"

Wie schlimm der Verlust für ihre Kinder gewesen sein muss, erzählt Daniela in einer "Goodbye Deutschland"-Episode von Januar 2016 - sechs Jahre nach dem tragischen Vorfall. Sie erinnert sich: "Er war plötzlich weg. Sie konnten ihn dann nicht mehr anrufen. Jada war da knapp fünf Jahre alt. Wir waren vorher noch zu Besuch. Das alles war sehr schlimm für die Kinder." Doch ihre Kids verlieren mit dem Tod ihres Vaters auch einen großen Teil ihrer Verwandtschaft. Daniela weiter: "Das Traurige ist: Die Familie des Vaters hat sich nicht mehr gemeldet. Damit ist ein ganzes Stück Verwandtschaft weg und ich glaube das ist das Schlimme."

Jens Büchner war für Stief-Kinder eine große Stütze

Dennoch gab die mittlerweile fünffache Mutter nicht auf. Ganz im Gegenteil: Sie zeigte sich in der damaligen Sendung zuversichtlich: "Ich hab mir immer geschworen und meinen Kindern versprochen, wir werden irgendwann ein schönes Leben haben. Wir werden nicht aufgeben. An die Devise halten sich auch meine Kinder." Für Danielas Kinder war Jens ein Segen. Seit 2015 war er mit Daniela liiert, im Juni 2017folgte die Hochzeit. Der neue Stiefvater half den Kids über den Verlust ihres leiblichen Vaters hinweg. Jens sagte in derselben Folge:

Ich will für sie da sein. Egal, was passiert.

Leider kann er das jetzt nicht mehr. Kaum vorzustellen, wie es der Familie nun gehen muss.Verwendete Quellen: Vox-Sendung "Goodbye Deutschland"

jse / <br/> Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken