Toto + Harry Funkstille zwischen den Kult-Polizisten

Toto + Harry: Funkstille zwischen den Kult-Polizisten
© facebook.com/Toto-on-Tour
Die Bochumer Polizisten Toto + Harry haben drei Jahre nach Ende ihrer gemeinsamen Fernsehkarriere auch ihre Freundschaft beendet. Es herrscht Funkstille zwischen den Kult-Cops

Torsten Heim und Thomas Weinkauf, eher bekannt als "Toto + Harry", standen 15 Jahre lang gemeinsam vor der Kamera. Für "Die zwei vom Revier" wurde das Duo bei über 900 Einsätzen von Sat.1 begleitet. Es folgten weitere Sendungen wie"Die Kult-Cops im Ausland". Die beiden Freunde galten als eingeschweißtes Team. Damit ist jetzt Schluss.

"Toto + Harry": Freundschaft zuende

Die beiden Kommissare gehen von nun an getrennte Wege. Und sollen, laut "BILD", privat kein Wort mehr miteinander sprechen. Toto bestätigt: "Wir haben uns auseinandergelebt wie ein altes Ehepaar. Wir haben jahrelang fast jeden Tag miteinander verbracht, im Job und dann noch auf Veranstaltungen. Das war zu viel, leider hat dadurch auch unsere Freundschaft gelitten." Harry sagte zu dem Freundschafts-Aus, es sei ihm am Ende zu viel geworden, er hätte endlich wieder ein Privatleben gewollt. Auch über den Umgang mit ihrer wachsenden Bekanntheit sollen sich die Kult-Cops gestritten haben.

Sie bleiben Polizisten

Trotz privater Distanz bleiben die beiden im Polizeidienst tätig. Und Toto verrät, er sei nun nebenbei als Komiker tätig: mit Horst Freckmann (58) habe er ein Bühnenprogramm unter dem Namen "Hotte & Toto" entwickelt.

cru Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken