Total-Ausraster auf der Weihnachtsfeier: Hier prügelt sich der Ex von Amy Winehouse

Der Ex von Amy Winehouse, Reg Traviss, prügelte sich ungeniert mit einem anderen Mann vor einem Club in London

Nicht immer geht es auf Weihnachtsfeiern so besinnlich und friedlich zu, wie man sich das vielleicht wünscht. So auch die Feier der Agentur "Select Models", die vergangenen Freitag im Londoner "Groucho Club" stattfand und mit einer Schlägerei auf der Straße endete. Angezettelt hatte die Prügelei , der Ex-Verlobte von .

Faustschläge und Tritte

Was genau passiert ist, das Reg so ausrasten und auf seinen Gegner nicht nur mit Fäustschlägen, sondern sogar mit Tritten losgehen ließ, weiß man nicht. Wie man jedoch auf den Bildern erkennen kann, ließ der Filmregisseur erst von dem anderen Mann ab, als ein Freund ihn mit Gewalt wegzerrte. Auf Anfrage von "Daily Mail" bei der örtlichen Polizei, wurde jedoch keiner der beiden Prügelknaben verhaftet. Auch Sängerin war übrigens unter den Partygästen, hatte aber mit dem Vorfall nichts zu tun.

Nicht der erste Skandal

Reg und Amy waren von Anfang 2010 bis zu ihrem Tod am 23. Juli 2011 ein Paar. Die beiden planten, zu heiraten und eine Familie zu gründen. Im Dezember 2012 wurde Reg wegen zweifacher Vergewaltigung angeklagt, wurde schließlich aber für unschuldig erklärt.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche