VG-Wort Pixel

Toni Garrn Süße Liebeserklärung und seltene Privatfotos zu Alex Pettyfers Geburtstag

Toni Garrn und Alex Pettyfer
© David M. Benett / Getty Images
Die Hollywood-News im GALA-Ticker: Toni Garrn widmet Alex Pettyfer ein Geburtstagsposting +++ "Dirty Dancing"-Star Jennifer Grey äußert sich zum Thema Älterwerden +++ Karlie Kloss schwärmt von Söhnchen Levi.

Hollywood-News 2022 im GALA-Ticker

10. April 2022

Toni Garrn: Süße Liebeserklärung an Ehemann Alex Pettyfer

Alex Pettyfer feiert am 10. April 2022 seinen 32. Geburtstag. Zu diesem Anlass widmet ihm Ehefrau Toni Garrn, 29, ein paar liebevolle Zeilen. "Alles gute zum Geburtstag für meinen Partner in unserem Achterbahn-, verrückten, aber wunderschönen Leben. Du machst unsere Familie komplett und bist das Lieblingsding unseres kleinen Mädchens", so die süßen Worte, die das Model seinem Liebsten via Instagram widmet. Dazu teilt sie private Schnappschüsse, die das Geburtstagskind in London, beim innigen Kuss oder gemeinsam mit Töchterchen Luca zeigen. 

"Ich bin so dankbar, dich meine Liebe, Baby-Papa und oftmals nervigsten Teil meines Tages nennen zu dürfen, wie es ein Ehemann sein sollte", fügt sie mit einem lachenden Emoji hinzu, bevor sie ihr Posting mit einer Liebeserklärung abschließt: "Ich liebe dich, Baby. Hoffe, du genießt deinen Tag heute."

7. April 2022

Mit 62: "Dirty Dancing"-Star Jennifer Grey zeigt sich natürlich

"Das bin ich, ohne Filter, so wie ich bin." Das sind die ersten Zeilen von Jennifer Grey zu einem berührenden Instagram-Beitrag anlässlich ihres 62. Geburtstages. Auf dem dazu passenden Selfie zeigt sie ganz bewusst ihre Falten. Vor 35 Jahren ließ die "Dirty Dancing"-Schauspielerin als "Baby" an der Seite von Patrick Swayze, †57, noch die Herzen der Kinobesucher:innen höher schlagen. Heute muss sie sich mit dem Altern beschäftigen. Ein Thema, das ihr nicht leicht fällt. Denn sie litt unter den "lahmen Standards" in unserer Gesellschaft. Standards, die sie übernommen hat, obwohl sie selbst nicht einmal an diese glaubt. Sie sei deshalb "weniger als nett" gewesen – zu sich, aber vielleicht auch zu anderen.

Durch einen Podcast über Altersdiskriminierung wurde sie nun aber inspiriert. Die Message: "Das beste kommt noch!" Und: "Sei nett zu dir selbst." Grey findet, man sollte sich durch das biologische Alter nicht aus der Ruhe bringen lassen: "Wenn wir den Mythen rund um dieses Thema Glauben schenken, zerrt das nur an unserer Gesundheit. Es weckt die Angst vor dem Altwerden." In den Augen des einstigen Hollywood-Stars ist das eine unbegründete Angst, wie sie jetzt gelernt hat. 

Karlie Kloss: Muttersein ist "das größte Glück"

Karlie Kloss, 29, freute sich im vergangenen Jahr über ihr erstes Kind. Gemeinsam mit Ehemann Joshua Kushner, 36, hieß sie Söhnchen Levi auf der Welt willkommen. Mittlerweile ist der kleine Wonneproppen schon ein Jahr alt und das Supermodel könnte nicht stolzer sein. "Er ist gerade eins geworden", erzählt sie in der "Today"-Show und schwärmt vom Muttersein: "Ich weiß, es ist verrückt. Es ist das größte Glück, das ich bisher nicht kannte. Es ist das beste."

Die 29-Jährige erinnert sich noch genau an ihre Gedanken, als sie ihren kleinen Sohn das erste Mal sah. "In dem Moment, als er mir in die Arme gelegt wurde – ich weine mittlerweile bei Werbung, also fange ich vielleicht auch jetzt an – dachte ich, 'Jede Frau, die ein Kind hat, alle Eltern erleben das.' Und es ist einfach die tiefgreifendste Erfahrung, die ich mir nie hätte vorstellen können, bevor ich ein Kind hatte", so die US-Amerikanerin. Ihr Leben hat der kleine Levi seitdem völlig auf den Kopf gestellt. "Alles verändert sich", gesteht sie. "Ich glaube, die letzten paar Jahre haben uns auch verändert, aber Mutter zu werden? Ich bin so viel effizienter mit meiner Zeit geworden. Ich komme jetzt überall pünktlich an", zählt sie die Vorteile auf. "Ich war schon immer ein Multitasker, man kennt mich, ich mache tausend Sachen. Aber ich glaube, die Prioritäten haben sich einfach verändert."

6. April 2022

Britney Spears holt gegen Justin Timerlake aus

Britney Spears, 40, und Justin Timberlake, 41, galten als das Promi-Traumpaar der 90er Jahre. Ihre Liebe endete nicht unbedingt im Guten. In ihren angekündigten Memoiren will die ehemalige Pop-Prinzessin auch dieses Thema nicht auslassen. Erste Einblicke in ihre Gefühlswelt gewährte sie mit einigen Screenshots ihrer Notizen, die sie am Montag, 4. April 2022, in ihrer Instagram Story veröffentlichte. 

"Es ist auch hart, vergangene Ereignisse in meinem Leben ans Tageslicht zu bringen, über die ich nie offen sprechen konnte", schrieb sie laut "Us Weekly" zu den mittlerweile nicht mehr verfügbaren Screenshots. Ihr sei bewusst, dass diese den meisten nach all den Jahren "irrelevant" erscheinen mögen, doch sie orientiere sich an Justin Timerlakes "intellektueller Herangehensweise", so die 40-Jährige. "Obwohl er nie von seiner Familie gemobbt oder bedroht wurde, hat er die Gelegenheit genutzt, um sich 20 Jahre später zu entschuldigen", schießt sie gegen ihren Ex und fügt hinzu: "Timing ist alles." 

Mit ihrer kleinen Spitze gegen den Musiker bezieht sie sich auf ein Statement, das er kurz nach Erscheinen der Dokumentation "Framing Britney" im Februar 2021 veröffentlichte. Darin entschuldigte sich Justin bei Britney und Janet Jackson, 55, für sein Fehlverhalten.

5. April 2022

Elliot Page: Weibliche "Umbrella Academy"-Rolle wird zum trans Mann 

"Umbrella Academy"-Fans werden endlich vom Rätselraten erlöst: Nachdem sich Elliot Page, 35, im Jahr 2020 als trans definiert hatte, stellte sich die Frage, wie es mit seiner Figur Vanya Hargreeves in der dritten Staffel der Netflix-Serie weitergehen werde. Sicher war nur, dass der Schauspieler auch in Zukunft Teil des Casts bleiben sollte, wie der Streamingdienst versicherte. 

Nun überraschen sowohl Page als auch Netflix mit einer naheliegenden Lösung: Vanya wird wie ihr Darsteller in der neuen Staffel ihr Coming-Out als trans Mann haben und benutzt die Pronomen he/him/his (dt.: er/ihm/sein). Eine Entwicklung, die Page augenscheinlich sehr erfreut, wie sein jüngster Tweet dokumentiert. "Gestatten, Viktor Hargreeves", schreibt der Hollywoodstar zu einem Szenenfoto der kommenden Staffel. Und auch Netflix bekundete gleich freudiges Wohlwollen mit einem Retweet des Postings: "Willkommen in der Familie, Viktor – wir sind so glücklich, dass du hier bist", kommentierte der Streamingriese Elliots Verkündung und fügte noch ein Herz hinzu. Eine zeitgemäße Entscheidung, die mit viel Liebe zum Produkt, aber vor allem zur Realität getroffen wurde.    

Justin Long: Ist Kate Bosworth "die Eine" für ihn?

Eigentlich ist es längst kein Geheimnis mehr: Justin Long, 43, liebt Kate Bosworth, 39. Offiziell bestätigt haben die beiden Schauspieler:innen ihre Beziehung zwar noch immer nicht, doch bereits im Mai vergangenen Jahres – kurz bevor die 39-Jährige sich von ihrem Partner trennte – schwärmte sie in einem Instagram-Posting in den höchsten Tönen von ihrem Filmpartner. Vertraut sah man die beiden beim gemeinsamen Einkauf oder vom romantischen Dinner kommend. Und es scheint ganz so, als könne Justin Long sein süßes Geheimnis vor lauter Glück kaum noch für sich behalten. 

"Ich war an einem Punkt, an dem ich mit mir selbst im Reinen war, ich war bereit – ich wusste es selbst nicht zu dem Zeitpunkt – aber ich war bereit für die Eine", erklärt er im Gespräch mit dem ehemaligen US-"Bachelor" Nick Viall, 41, im Podcast "The Viall Files" und fügt bedeutungsschwer hinzu: "Und die Richtige hatte ich getroffen... hatte ich gefunden."

Dennoch wolle das Paar seine Beziehung weitestgehend aus der Öffentlichkeit halten. "Es ist komisch. Ich will es, aber ich will es auch schützen", so der 43-Jährige. "Ich will es von den Dächern schreien, aber auch wieder nicht. Es ist heilig." Dass er wieder vergeben ist, bestätigte Long bereits im Dezember 2021 in einer Episode seines eigenen Podcasts "Life is Short with Justin Long", als er erzählte, dass seine "Freundin" Ananas auf Pizza liebe.  

4. April 2022

Ashton Kutcher spricht auf Messe in Hamburg

Ashton Kutcher, 44, bringt Hollywoodglamour nach Deutschland – genauer gesagt, nach Hamburg. Wie jetzt bestätigt wurde, wird der Schauspieler am 18. Mai 2022 in der Hansestadt als Redner bei den "Online Marketing Rockstars" ("OMR"), einem Festival rund um digitales Marketing und Technologie, auftreten. 

"Ashton passt in vielen Dingen, die er tut, sehr genau zu den Themen, die auch für OMR relevant sind", erklärt OMR-Gründer Philipp Westermeyer in einer Pressemitteilung vom Montag, 4. April 2022. "Natürlich bin ich stolz, dass er den Trip nach Hamburg macht und wir an unser Gespräch im Podcast vor einigen Monaten anknüpfen können." Der 44-Jährige steckt sein Vermögen bereits seit Jahren in verschiedene Start-ups, gehört mit rund drei Milliarden investierten Dollar zu den aktivsten Hollywood-Investor:innen.

Beim "OMR"-Festival am 17. und 18. Mai wird er in guter Gesellschaft sein. Zu den mehr als 800 Redner:innen vor rund 60.000 Besucher:innen in den Hamburger Messehallen zählt unter anderem auch Hollywood-Regisseur Quentin Tarantino, 59. 

Hollywood-News der letzten Woche

Sie haben News verpasst? Die Hollywood-News der vergangenen Woche lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: omr.com, bild.de, instagram.com, pagesix.com, twitter.com, usweekly.com

spg / ama / swa Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken