Toni Garrn + Alex Pettyfer: Sie entschuldigt sich nach öffentlichem Streit

Nicht mal in Ruhe streiten kann man sich als Promi-Pärchen in Hollywood. Das mussten Toni Garrn und Alex Pettyfer jetzt am eigenen Leib erfahren. Nach ihrem mysteriösen Zoff entschuldigt sich das Model nun aber bei seinem Liebsten.

Als Hollywoodstar hat man es manchmal nicht leicht. Da möchte man beim Spaziergang in Los Angeles während der Coronakrise nur über die Wahl des Abendessens diskutieren, schon heften sich einem die Paparazzi an den Fersen. So passiert bei Toni Garrn, 27, und ihrem Verlobten Alex Pettyfer, 30, die sich beim Schlendern durch ihre Nachbarschaft am Donnerstag (16. April) offensichtlich in die Haare bekamen. Mitten auf dem Bürgersteig waren die beiden stehengeblieben und schienen sich zu zoffen. Während der Schauspieler mit auf die Hüften gestützten Händen auf Abwehrhaltung zu gehen schien, gestikulierte Garrn energisch. 

Toni Garrn: "Ich habe offensichtlich gewonnen"

Bei so viel gemeinsamer Zeit in der Selbstisolation kann es natürlich schon mal zur ein oder anderen Auseinandersetzung kommen. Das findet auch das Model und entschuldigt sich jetzt ebenso öffentlich für den Zoff. "Baby, unsere Diskussion und vermutlich das einzige Mal, dass wir die zwei Meter Abstand ernst genommen haben, hat es in die deutschen Nachrichten geschafft", schreibt sie in ihrer Instagram-Story, die den Streit der beiden in einem Fernsehbeitrag zeigt. "Hinweis: Ich habe offensichtlich gewonnen - bei der Körpersprache", setzt sie nach, entschuldigt sich im gleichen Zuge aber auch bei ihrem Liebsten: "Sorry für den Finger, Baby". 

Und worum ging es bei dem Zoff?

Im Kommentarfeld ließ sie ihre Follower dann aber noch raten, worum sich die angeregte Diskussion auf offener Straße wohl gedreht haben könnte. Im nächsten Story-Beitrag löst die 27-Jährige dann auf. "Er war dran mit Abendessen kochen", vermutet ein Fan und Toni Garrn gibt ein "Daumen hoch" für die korrekte Antwort. "Scheinbar haben alle ähnliche Probleme in der Isolation", freut sich Toni. 

Ihr Verlobter scheint die Entschuldigung angenommen zu haben. Unter einem aktuellen Posting seiner Liebsten, auf dem sie ihre Hände die Taschen einer kuscheligen Teddy-Jacke gesteckt hat, schreibt er frech: "Ja, lass mal schön deine Zeigefinger in der Jacke". 

Dann scheint ja alles wieder in bester Ordnung zu sein zwischen den beiden Streithähnen. Ansonsten scheinen Toni und Alex die Quarantäne-Zeit in friedlicher Zweisamkeit zu verbringen. Der 30-Jährige lackiert seiner Liebsten sogar die Fingernägel, wie ein Video auf seinem Instagram-Account beweist. Das muss wahre Liebe sein. 

Verwendete Quellen: Instagram/Toni Garrn, Alex Pettyfer

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche