Tommy Lee Jones Er lacht über seine Probleme

Tommy Lee Jones
© CoverMedia
Hollywoodstar Tommy Lee Jones findet die Menschheit lächerlich, weil sie ihre Probleme zu ernst nimmt. 

Tommy Lee Jones (65) versucht immer positiv zu denken und Spaß im Leben zu haben.

Der Schauspieler ('Men in Black') verriet in einem Interview das Geheimnis seines Erfolges: das Leben nicht zu ernst nehmen. Während viele Menschen aus kleinen Problemen ein Riesen-Drama machen, versucht der Star über solche Dinge zu lachen.

"Normale Leute mit normalen Problemen können schon echt komisch sein. Die Menschen sind lächerlich. Ich bin der Meinung, dass man im Leben immer etwas Witziges finden kann, egal wie sehr man sich selbst oder das Drama seines Lebens verabscheut. Alles dreht sich um die Erfahrung. Man muss einfach über sein Leben lachen können", erklärte er auf 'lifegoesstrong.com'.

Desto älter der Darsteller wird, desto wohler fühlt er sich vor der Kamera. Obwohl viele Stars das Älterwerden fürchten und alles tun, um es zu verzögern, genießt der Leinwand-Held sein fortschreitendes Alter. "Älterwerden? Wovon reden Sie? Ich habe jeden Tag mehr Spaß im Leben, vor allem in meinem Alter. Ich habe mehr Spaß an der Schauspielerei als mit 17 Jahren. Damals war mein Job eher schmerzhaft, dennoch liebte ich es. Jetzt macht es mir aber noch mehr Spaß. Tatsächlich bin ich jetzt an einem Punkt angekommen, an dem ich es nicht mehr tun würde, wenn es keinen Spaß machen würde", lachte Tommy Lee Jones.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken