VG-Wort Pixel

War Tommy Lee in Lebensgefahr? Sein Sohn hatte eine Waffe

Tommy Lee
Tommy Lee
© Action Press
Auf den verheerenden Streit zwischen Tommy Lee und seinem Sohn folgt nicht nur eine dreckige Familienschlammschlacht, denn Aufzeichnungen des Notrufes enthüllen nun, wie gefährlich Brandon Thomas Lee wirklich ist    

Ein Streit zwischen Tommy Lee, 55, und seinem Sohn Brandon Thomas Lee, 21, am Montag (5. März) soll so heftig eskaliert sein, dass der "Mötley Crüe"-Schlagzeuger sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Jetzt veröffentliche "Radar Online" Aufnahmen des Telefonates von Lees Verlobten Brittany Furlan, 31, und dem zuständigen Notarzt. 

Der Auslöser: "Hässliche" Fotos von Pamela Anderson

Demnach soll Furlan den Notruf gewählt haben, nachdem sie ihren Verlobten nach dem verheerenden Streit mit seinem Sohn bewusstlos aufgefunden habe. Die Situation zwischen Vater und Sohn soll eskaliert sein, nachdem der 55-Jährige Musiker "hässliche" Fotos von seiner Ex-Ehefrau und Mutter seines Sohnes, Pamela Anderson, 50, veröffentlicht habe. Brandon Thomas Lee habe sich daraufhin beleidigt gefühlt. 

Tommy Lee wurde von seinem Sohn verprügelt

"Mein Stiefsohn und mein Verlobter gerieten in einen Streit", erklärte Brittany Furlan im Telefonat mit der Notrufzentrale. Und weiter: "Er hat seinen Vater geschubst und er hat seinen Sohn gebeten, zu gehen, doch er wollte nicht gehen." Nach dem Schubser soll er noch gewalttätiger geworden sein. "Brandon schlug ihm ins Gesicht und er flog rückwärts", erzählte Furlan aufgeregt. Da der Schlagzeuger stark am Mund geblutet haben soll, wies der Notarzt Furlan an, das Blut wegzuwischen und ihren Verlobten umzulagern, so dass dieser nicht erstickt.

Brandon Thomas Lee hatte Waffen bei sich

Die 31-Jährige schloss sich und Tommy Lee nach der Erstversorgung in ihrem Schlafzimmer ein, da Brandon Thomas Lee Waffen bei sich gehabt haben soll. "Mein Stiefsohn hat Waffen in seinem Zimmer", erzählte sie dem Notarzt. Dieser beruhigte sie weiter und gab ihr weitere Anweisungen. Die Ärzte konnten erst eintreffen, nachdem sicher gestellt wurde, dass ihr Stiefsohn keine weitere Gefahr darstelle. Am Ende des Gesprächs kam Tommy Lee immer weiter zu sich und bat seine Verlobte mit brüchiger Stimme, den Notarzt wieder abzubestellen. 

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken