Tommy Haas: Shitstorm für Instagram-Foto

Die Fans von Tennis-Ass Tommy Haas sind empört - wie kann ihr Idol nur mit diesem Unternehmer breit in die Kamera grinsen?

Tommy Haas

Bild sorgt für Empörung

"Unfassbar! Ich habe grade eins meiner Kindheitsidole verloren", lautete nur einer der vielen entrüsteten Kommentare, die Tennisprofi Tommy Haas, 37, unter einem Schnappschuss auf seinem Instagram-Account lesen muss. Ein weiterer User wütete: "Solche Idioten gehören weggesperrt und du machst ein Foto mit dem??? Geht's noch??"

Carmen Geiss

Für ihre neuen Implantate leidet sie Höllenqualen

Carmen Geiss
Carmen Geiss hat Angst vorm Zahnarzt. Auf Instagram nimmt sie ihre Fans mit und zeigt ihre Qualen ganz öffentlich in einem Video.
©Gala / Brigitte

Wen Haas' Follower mit "dem" meinen? Unternehmer und Präsidentschaftskandidat Donald Trump, 69. Dazu schrieb Tommy: "Mach, dass Amerika wieder großartig wird. Gedanken? Vorschläge?""

Strahle-Selfie mit Perlweiß-Grinsen - da haben Donald Trump und Tommy Haas noch gut Lachen.

Der Spruch war eindeutig zu viel für seine Fans, die sich tierisch darüber aufgeregt und echauffiert haben, dass der Athlet anscheinend ein Anhänger des kontroversen Präsidentschaftskandidaten ist. In den vergangenen Wochen sorgte Trump schließlich mit seinen skurrilen Ansichten und Plänen für allgemeines Unverständnis und Empörung.

Haas klärt auf

Gegenüber "Bild" erklärte der Sportler bereits, wieso er das vieldiskutierte Bild hochgeladen hatte: "Ich wollte die Reaktion der Leute sehen. Viele Kommentare kamen aus Deutschland." Doch Haas sei kein Anhänger des Immobilien-Moguls. "Trump ist ein Entertainer, eine interessante Person, die sagt, was sie denkt. Ich würde ihn politisch aber auf keinen Fall unterstützen. Das Foto ist übrigens auch nicht aktuell. Es ist vor vier Jahren entstanden."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche