VG-Wort Pixel

Tom Kaulitz Wegen Handgreiflichkeiten bekam er Flugverbot

Tom Kaulitz
© Matt Winkelmeyer / Getty Images
Während er heute Ehefrau Heidi Klum hilft, ihre Flugangst zu überwinden, war Tom Kaulitz in jüngeren Jahren offenbar kein gern gesehener Fluggast, wie er jetzt selbst enthüllt.

In ihrem gemeinsamen Podcast "Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood" plaudern Bill und Tom Kaulitz, beide 32, regelmäßig über ihren Alltag in ihrer Wahlheimat in Los Angeles und verraten dabei so manche spannende Anekdote aus ihrer Vergangenheit. So enthüllen die beiden "Tokio Hotel"-Musiker nun auch das dunkle Geheimnis des Tom K.

Tom Kaulitz: "Ich war früher sehr aggressiv"

Während der Ehemann von Heidi Klum, 48, heute regelmäßig zwischen Deutschland und den USA pendelt, hatte er vor einigen Jahren offenbar gleich bei mehreren Airlines Flugverbot. "Ich war ja früher sehr aggressiv", gesteht er in der aktuellen Folge. Sein Bruder stimmt ihm zu, Tom sei sogar mit aufs Revier genommen worden und stand auf der schwarzen Liste. "Du hattest ja Flugverbot bei vielen, du warst geblacklistet", so Bill. 

"Ich bin auch damals immer handgreiflich geworden", verrät Tom. Dafür gab es allerdings einen Grund. Er habe in einige Länder nicht einreisen wollen, erklärt er, und habe gedacht: "Wenn ihr mich nicht reinlasst, dann kann ich nicht arbeiten, dann fahr' ich wieder nachhause, ist auch ok." So konnte er stattdessen ein paar freie Tage genießen. 

Heute scheint der Musiker allerdings etwas handzahmer geworden zu sein und beantwortet den Zollbeamten auch bereitwillig "ein, zwei nervige Fragen", weil es dann schneller ginge. 

Heute hilft er Heidi Klum mit ihrer Flugangst

Statt sich mit dem Flugpersonal oder Zollbeamten anzulegen, hilft er jetzt lieber seiner Liebsten, mit ihrer Flugangst umzugehen. Als es auf einem Flug aus den USA nach Berlin zu Turbulenzen kam, habe er seine Frau getröstet, erzählte er in der letzten Folge des Podcast. Was für ein Gentleman... "Naja, auf dem Rückflug hast du durchgeschlafen", verrät sein Bruder dafür jetzt. 

Verwendete Quelle: Spotify/"Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood"

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken