VG-Wort Pixel

Tom Holland Das ist der neue "Spider-Man"


Wer wird der neue "Spider-Man"? Die Entscheidung über diese wichtig Personalie im Marvel-Kosmos ist gefallen

Es ist schon eine ganze Weile her, dass Peter Parker alias Spiderman über die Kinoleinwände flitzte und Manhattan vor dem Bösen bewahrte. Nun kommt der Spinnenmann unter neuer Besetzung zurück: Der blutjunge 19-jährige Brite Tom Holland wird das große Erbe von Andrew Garfield, 31, antreten und erstmals 2016 durch die Häuserschluchten fliegen.

Die Vorgeschichte

Andrew Garfield übernahm die Rolle des Superhelden aus dem Marvel-Universum in "The Amazing Spider-Man", 2012, und "The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro", 2014. Nur kurz zum Verständnis: Die "Amazing Spider-Man" Geschichten von Regisseur Marc Webb sind eine Neuauflage der Spiderman-Triologie von Sam Raimi mit Toby Maguire und Kirsten Dunst in den Hauptrollen, welche 2007 mit "Spider-Man 3" endete. Nun geht es also mit Tom Holland bereits in die dritte Runde. Unter dem Titel "Captain America: Civil War" wird zunächst kein reiner "Spider-Man"-Film anlaufen, sondern eine Superhelden-Comic-Verfilmung der Marvel-Stars.

Wer ist Tom Holland?

Hierzulande ist er noch nicht wirklich bekannt – Hollywooderfahrung hat er aber schon allemal. 2012 stand er zum Beispiel mit Naomi Watts, 46, und Ewan McGregor, 44, in "The Impossible" vor der Kamera. Ende 2015 kommt "In the Heart of the Sea" in die Kinos, in dem er neben Chris Hemsworth, 31, spielt. Und als sei dies noch nicht genug, kann er auch noch singen, wie er im "Billy Elliot the Musical" bewies, wo er die Hauptrolle besetzte. Für "Captain America: Civil War" setzte er sich schließlich gegen 1500 andere junge Schauspieler beim Casting der Marvel Studios und Sony Pictures erfolgreich durch. Der nächste reine "Spider-Man"-Film ist dann für 2017 geplant.

jop SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken